Eset-Umsatz in der Schweiz gewachsen

20. Juli 2015, 04:41
  • security
  • eset
  • geschäftszahlen
image

Der slovakische Security-Softwarehersteller Eset hat nach eigenen Angaben seinen Umsatz in der Schweiz im ersten Halbjahr 2015 verglichen mit der entsprechenden Periode im Vorjahr um 35 Prozent steigern können.

Der slovakische Security-Softwarehersteller Eset hat nach eigenen Angaben seinen Umsatz in der Schweiz im ersten Halbjahr 2015 verglichen mit der entsprechenden Periode im Vorjahr um 35 Prozent steigern können. Wie hoch der Umsatz in absoluten Zahlen ist, verrät Eset allerdings nicht. Eset hat seit Anfang 2014 in der Person von Stefan Thiel einen Country-Manager für die DACH-Region und engagiert sich verstärkt auch hierzulande.
Der in unserem Land trotzdem noch relativ unbekannte Security-Anbieter konnte laut dem Marktforscher Gartner letztes Jahr international Marktanteile bei Consumer- und Endpoint-Security-Lösungen erobern. Mit einem Marktanteil von etwas über 5 Prozent gehört Eset laut Gartner zu den Top-5-Anbietern in diesem Bereich. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Cyberkriminelle erbeuten Kundendaten der Online-Apotheke DocMorris

Bei dem Cyberangriff haben unbekannte Täter 20'000 Kundenkonten kompromittiert. Die Online-Apotheke gehört zur Schweizer "Zur Rose"-Gruppe.

publiziert am 27.1.2023
image

Schwerer Schlag gegen eine der erfolgreichsten Ransomware-Banden

Die Gruppe Hive hatte unter anderen Emil Frey und Media Markt attackiert. Jetzt haben das FBI, Europol und weitere Behörden die Hive-Infrastruktur ausgeschaltet.

publiziert am 27.1.2023
image

Angeblicher Datendiebstahl: Unispital Lausanne gibt Entwarnung

Ein Hacker behauptete, im Besitz von 2 Millionen Datensätzen des Spitals zu sein. Doch das Datenpaket stammt offenbar aus Frankreich.

publiziert am 27.1.2023
image

Zwei Wochen nach der Cyberattacke: Britische Post verschickt wieder Päckli

Eine Ransomware-Bande hatte den internationalen Versand der Royal Mail lahmgelegt.

publiziert am 27.1.2023