Exklusiv! Semprini verlässt Swisscom

2. Dezember 2015, 16:35
  • people & jobs
  • swisscom
  • equinix
image

Roger Semprini wird Swisscom per Ende Januar 2016 verlassen, wie inside-channels.

Roger Semprini wird Swisscom per Ende Januar 2016 verlassen, wie inside-channels.ch weiss und Swisscom-Sprecherin Sabrina Hubacher bestätigt. Semprini war zuletzt als Head of Strategic Enterprise für die Betreuung der Grösstkunden von Swisscom Enterprise verantwortlich. Er stiess vor fünf Jahren zu Swisscom, und übernahm als Chief Commercial Officer die Verantwortung für das Outsourcing-Business der damaligen Swisscom IT Services.
Semprini kennt man vor allem auch als langjährigen Chef von Fujitsu Siemens Schweiz. Wohin es ihn zieht, ist nicht bekannt. Branchenkenner tippen auf Equinix, wo seit dem Abgang von Marco Dottarelli der Posten des Managing Directors frei ist. Weder Semprini noch Equinix wollten unsere diesbezüglichen Fragen beantworten. (Christoph Hugenschmidt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Es wird nichts mit der Deloitte-Lösung Rialto für die Baselstädtische Polizei

Nun hat's auch die Einführung eines neuen Systems bei der Kapo Basel-Stadt getroffen. Weil keine Offerte kam, muss neu evaluiert werden. Möglicher Verlust: 1,8 Millionen.

publiziert am 5.10.2022
image

Ein Nachruf: Daniel Hürlimann ist tot

Daniel Hürlimann wurde Ende letzten Jahres zum ersten Professor für Rechtsinformatik der Schweiz ernannt. Ende September ist er 37-jährig verstorben.

publiziert am 5.10.2022
image

Xalution hat nun einen Geschäftsführer in der Schweiz

Der deutschen Business-Software-Spezialisten erweitert die Führung seiner Niederlassung in Frauenfeld mit dem langjährigen Migros-Manager Christian Calabro.

publiziert am 5.10.2022
image

Jan Schlosser löst bei Tanium Sonja Meindl ab

Der neue Mann in der Position eines Regional Vice President der Region Alps bei Tanium arbeitete über 20 Jahre lang für Cisco.

publiziert am 5.10.2022