Fintech Award für Schneider-Ammann

15. März 2019, 14:17
  • people & jobs
  • fintech
  • awards
  • crypto finance
image

Der Alt-Bundesrat Johann Schneider-Ammann ist anlässlich der Swiss Fintech Awards Night 2019 zum Fintech "Influencer oft the Year" erkoren worden.

Der Alt-Bundesrat Johann Schneider-Ammann ist anlässlich der Swiss Fintech Awards Night 2019 zum Fintech "Influencer oft the Year" erkoren worden. Die Wahl erfolgte durch eine Jury. Diese verlieh Schneider-Ammann den Award für sein Fintech-Engagement als Bundesrat.
Die beiden Awards für Fintech-Startups gingen an Apiax und Crypto Finance.
Das Zürcher Unternehmen Apiax setzte sich in der Kategorie für "Early Stage Startups" (Unternehmen, die jünger als 3 Jahre sind) gegen den zweiten Finalisten Traxia durch. Apiax bezeichnet sich als "RegTech"-Unternehmen und stellt Tools her, die Finanzunternehmen helfen sollen, mit komplexen Vorschriften umzugehen.
Crypto Finance gewann in der Kategorie "Growth Stage Startups" gegen Sonect. Crypto Finance betätigt sich als Berater und Broker für Crypto Assets. Ausserdem bietet das Unternehmen Infrastruktur an, um solche Assets, beziehungsweise die dazugehörigen privaten Schlüssel, sicher zu speichern. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Wechsel an der Alps-Spitze von Google Cloud

Vor rund 18 Monaten hatte Christian Martin als Managing Director Alps bei Google Cloud gestartet. Nun meldet die Firma einen Nachfolger.

publiziert am 23.6.2022
image

Bern hat die erste Professorin für öffentliche Beschaffungen

Rika Koch wird zusammen mit dem Bundesverwaltungsrichter Marc Steiner die Fachgruppe "Public Procurement" der BFH leiten.

publiziert am 23.6.2022
image

CEO-Wechsel bei der Bug-Bounty-Plattform Gobugfree

Pawel Kowalski konzentriert sich auf die Produktentwicklung, Phil Huber wird CEO.

publiziert am 23.6.2022
image

IT-Bildungsoffensive: St.Gallen setzt auf Blended Learning

Als einer von 5 Schwerpunkten der IT-Bildungsoffensive testen 4 Berufsfachschulen im Kanton St. Gallen seit 2021 Blended-Learning-Modelle.

publiziert am 23.6.2022