Französische Visiativ stärkt ihre Präsenz in der Schweiz

17. April 2018 um 12:53
  • channel
  • strategie
  • schweiz
  • cloud
image

"Ein erheblicher Fortschritt bei unserer Expansionsstrategie in der Schweiz," freut sich Laurent Fiard, CEO der Visiativ Group, laut einer Mitteilung.

"Ein erheblicher Fortschritt bei unserer Expansionsstrategie in der Schweiz," freut sich Laurent Fiard, CEO der Visiativ Group, laut einer Mitteilung. Der Chef der französischen Software-Entwickler und -Integratoren meint damit eine strategische Partnerschaft mit mit e-novinfo.
Dabei handelt es sich um einen IT-Dienstleister, der primär in der Romandie tätig ist und in Renens, Marin-Epagnier und Delémont 50 Mitarbeiter beschäftigt. e-novinfo bietet Hardware wie Software und Telefonie on premises, ist aber auch im Cloud-Business tätig.
Letzteres ist für Visiativ speziell interessant, hosten die Romands doch Visiativ-Lösungen, "die über die Cloud in der gesamten Schweiz vertrieben werden". Visiativ bietet kollaborative und netzwerkorientierte Applikationen, aber vertreibt und integriert auch Produkte des französischen Software-Konzerns Dassault Systèmes. Dazu zählen CAD- und PLM-Lösungen.
Visiativ stärkt damit seine Position in der Schweiz, hatte man doch vor kurzem die Basler Firma c+e forum übernommen, welche Software unter anderem in den Bereichen CAD und PDM/PLM bietet.
Laut Eigenangaben erzielte Visiativ Group im Jahr 2017 124 Millionen Euro Umsatz mit über 700 Mitarbeitern und ist neben Frankreich und der Schweiz auch in Marokko präsent. (mag)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

VMware-Kunden beklagen Probleme nach Umstellung auf Broadcom-Portal

Fehlschlagende Logins, fehlende Lizenzen: Die Migration zum Broadcom-Portal verlief alles andere als glatt. Auch Schweizer Kunden und Partner beklagen Probleme.

publiziert am 24.5.2024 1
image

Lenovo erzielt weniger Umsatz und Gewinn

Im ersten Halbjahr hat der Hersteller viel Geld verloren. Die Geschäfte haben sich erst im zweiten erholt – auch in der Schweiz.

publiziert am 24.5.2024
image

Open Circle eröffnet neuen Standort in Bern

Der Zürcher IT-Anbieter zieht nach Bern in die Büros seines Partners. Dadurch soll der Weg in die Bundeshauptstadt verkürzt werden.

publiziert am 24.5.2024
image

OVHcloud eröffnet die erste Schweizer "Local Zone"

Das französische Cloud-Unternehmen baut seine Schweizer Präsenz aus und mietet sich bei Interxion ein. Im Blick hat man nicht zuletzt Behörden und die Finanzindustrie, erklärten Vertreter in Zürich.

publiziert am 23.5.2024