GlaxoSmithKline verlängert Satyam-Vertrag

9. Juli 2009, 06:00
  • cloud
  • sap
image

Der IT-Dienstleister Mahindra Satyam hat einen Fünfjahresvertrag mit dem britischen Pharmaunternehmen GlaxoSmithKline (GSK) unterzeichnet.

Der IT-Dienstleister Mahindra Satyam hat einen Fünfjahresvertrag mit dem britischen Pharmaunternehmen GlaxoSmithKline (GSK) unterzeichnet. Das Volumen ist nicht bekannt, Satyam spricht von "multi-million". Der IT-Dienstleister wird dabei Support-Services für SAP erbringen. GSK ist bereits seit 2002 Kunde von Satyam. Nach dem Anfang Jahr bekannt gewordenen Bilanzfälschungsskandal, wonach unter anderem GSK die Zusammenarbeit mit Satyam in Frage gestellt haben soll.
Des Weiteren gab der IT-Dienstleister bekannt, dass die oberste Aufsichtsbehörde in Indien den Verwaltungsrat ermächtigt hat, das Stammkapital ohne weitere Zustimmung der Aktionäre zu erhöhen und an Venturbay Consultants nahezu 200 Millionen Vorzugsaktion auszugeben. Venturbay ist eine Tochter von Tech Mahindra, die mit dieser Massnahme ihren Anteil an Mahindra Satyam auf zirka 43 Prozent erhöht. Die ursprünglich geplante Erhöhung des Aktienanteils auf eine Mehrheit von 51 Prozent durch Zukauf auf dem offenen Markt zu einem Preis von 58 Rupien sei aufgrund des zurzeit deutlich darüber liegenden Kurses nicht erfolgreich gewesen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Datenschutzbedenken wegen M365: Microsoft wehrt sich heftig

In Deutschland, Frankreich und der Schweiz stehen M365-Anwendungen in der Kritik der Datenschützer. Microsoft erklärt, die Bedenken seien "dogmatischer Selbstzweck".

publiziert am 30.11.2022
image

Globus schliesst ERP-Carve-out ab

Der Detailhändler hat seine SAP-Systeme in eine neue Umgebung migriert. Nötig wurde dieser Schritt, weil das Unternehmen von Migros verkauft wurde.

publiziert am 30.11.2022
image

AWS verspricht mehr Kontrolle über Cloud-Daten

An der Reinvent in Las Vegas hat AWS angekündigt, Souveränitäts-Kontrollen und -Funktionen in der Cloud bereitzustellen.

publiziert am 29.11.2022 1
image

OVHcloud bekommt 200 Millionen Euro für neue RZs

Erstmals gewährt die Europäische Investitionsbank ein Darlehen im Cloud-Sektor. OVH will damit in Europa expandieren, und IDC anerkennt das Unternehmen neu als Hyperscaler.

publiziert am 28.11.2022