ICT-Industrie will Standardisierungsprozesse beschleunigen

9. Oktober 2009, 15:21
  • international
image

Anlässlich der 'Telecom World 2009' trafen sich die Technologie-Verantwortlichen von IT-Grosskonzernen mit der Spitze der ITU (International Telecommunication Union) zu einem Meeting zum Thema Standardisierung.

Anlässlich der 'Telecom World 2009' trafen sich die Technologie-Verantwortlichen von IT-Grosskonzernen mit der Spitze der ITU (International Telecommunication Union) zu einem Meeting zum Thema Standardisierung. Die Teilnehmerliste liest sich wie ein "Who is Who" der weltweiten Hightech-Branche. BT, Cisco, Fujitsu, Microsoft, Huawei, Nokia, Orange, RIM, ZTE: Alle waren da.
Ziel des Meetings der ICT-Grössen war die Beschleunigung und Systematisierung von Standardisierungsprozessen. Es gebe heute zu viele Standardisierungsgremien, war man sich in Genf einig. Standards werden heute von verschiedenen regionalen, nationalen und internationalen, aber auch von hunderten verschiedenen Industrieforen festgelegt.
Wie aus einer Mitteilung der ITU hervorgeht, war man sich einig, dass die ICT-Industrie die Ressourcen für Standardisierung bündeln solle. Es solle zuerst industrieweit festgelegt werden, welche Typen von Standards benötigt werden und die Standardisierungsgremien und ihre jeweilige Rolle sollen identifiziert werden. Danach soll die Aufgabe der verschiedensten Gremien definiert werden, so dass sie sich ergänzen statt konkurrenzieren.
Die ITU soll eine führende Rolle in diesem Prozess einnehmen. Insbesonders soll die wichtige Organisation ein Webportal aufbauen, auf dem die Beziehungen zwischen verschiedenen Standards und den Gremien aufgezeigt werden. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Auch zwei Wochen nach Cyberangriff bleiben Schweizer Sixt-Telefone unerreichbar

Der Autovermieter meldete Anfang Mai, er habe die Sache im Griff. Doch nach wie vor scheinen nicht alle Probleme behoben zu sein.

publiziert am 16.5.2022
image

Vor 25 Jahren: Computer besiegt Schachweltmeister

Der Sieg von Deep Blue über Garri Kasparow bewegte die Welt und machte die technische Überlegenheit von Computern für viele Menschen plötzlich sichtbar.

publiziert am 13.5.2022
image

Malware wird vermehrt über Suchmaschinen verbreitet

Cyberkriminelle platzieren laut einer Studie ihre Malware ganz oben bei Google und Bing. Phishing-Downloads sollen um mehr als das Vierfache zugenommen haben.

publiziert am 13.5.2022
image

EU und Japan beschliessen eine digitale Partnerschaft

Mit der Partnerschaft soll die Zusammenarbeit in einem "breiten Spektrum digitaler Fragen" vorangetrieben und das Wirtschaftswachstum gefördert werden

publiziert am 12.5.2022