Ist IT bei Mergers & Acquisitions "Enabler" oder "Bremsklotz"?

21. November 2007, 08:21
  • international
image

Gestern fand in Pfäffikon am Zürichsee das fünfte "IT-Strategie-Forum" statt, das jedes Jahr vom Schwyzer Beratungsunternehmen Boydak Management Consulting durchgeführt wird.

Gestern fand in Pfäffikon am Zürichsee das fünfte "IT-Strategie-Forum" statt, das jedes Jahr vom Schwyzer Beratungsunternehmen Boydak Management Consulting durchgeführt wird. Auch dieses Jahr nahmen Führungskräfte namhafter Grossunternehmen wie BMW, Siemens, Credit Suisse, Novartis und Swiss Re teil. Unter anderem waren Günter Pfeiffer, Personalchef der Swisscom, Franz Herrlein, COO und Konzernvorstand der Dresdner Bank und Martin Strobel, CEO der Basler Versicherungen Schweiz, präsent.
Auch dieses Jahr wurde eine Blitzumfrage unter den Anwesenden durchgeführt. 51 Prozent nehmen IT als "Bremsklotz" bei Veränderungen im Unternehmen wahr. Der Rest sieht IT eher als "Enabler". Damit halten sich die beiden gegensätzlichen Aussagen die Waage. Eine Mehrheit von 63 Prozent ist hingegen der Meinung, dass IT bei der Planung von M&A-Transaktionen (Mergers & Acquisitions) zu spät und unzureichend eingebunden wird. Der Rest glaubt, dass IT ausreichend eingebunden wird.
Einig waren sich die rund achtzig "technologieinteressierten" Führungskräfte aus dem deutschsprachigen Raum darüber, dass der IT eine Schlüsselrolle bei der erfolgreichen Umsetzung von Veränderungsprozessen wie M&A, Turnarounds und Reorganisationen zukommt. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Google und Youtube investieren, um gegen Fake-News vorzugehen

Der US-Konzern schiesst knapp 13 Millionen Franken in einen Fonds ein, um Faktencheck-Organisationen weltweit zu unterstützen.

publiziert am 29.11.2022
image

T-Systems will Belegschaft in Indien fast verdoppeln

Das Unternehmen ist eine Partnerschaft mit dem indischen IT-Riesen Tech Mahindra eingegangen. So will T-Systems sein Angebot an Digital- und Cloud-Services ausbauen.

publiziert am 29.11.2022
image

AWS verspricht mehr Kontrolle über Cloud-Daten

An der Reinvent in Las Vegas hat AWS angekündigt, Souveränitäts-Kontrollen und -Funktionen in der Cloud bereitzustellen.

publiziert am 29.11.2022 1
image

Nächste Untersuchung zum Microsoft-Activision-Deal

Nach der EU und Grossbritannien schaut sich wohl auch die ameri­ka­nische Federal Trade Commission die Milliardenübernahme des Spielestudios genauer an.

publiziert am 24.11.2022