Itris Informatik und Itris Enterprise fusionieren

20. März 2020 um 14:23
  • channel
  • reorg
  • it-dienstleister
image

Die beiden Unternehmen werden per April zu Itris One zusammengelegt.

Die beiden IT-Dienstleistungsunternehmen Itris Informatik und Itris Enterprise würden per 1. April 2020 fusionieren, heisst es in einer Mitteilung. Neu heisst das Unternehmen Itris One.
Die Fusion werde aufgrund der Stärke beider Unternehmen durchgeführt und beinhalte keinen Personalabbau. Mit über 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an acht Standorten entstehe daraus ein führendes IT-Unternehmen. Als Rechtsnachfolgerin übernehme Itris One alle Rechte und Pflichten aus bestehenden Verträgen und Vereinbarungen beider Unternehmen.
"Während Organisationsstruktur und Standorte von Itris Informatik und Itris Enterprise nahezu identisch sind, können vor allem Synergien genutzt werden. Im Lösungs- und Serviceportfolio sowie im Kundenfokus ergänzen sich beide Unternehmen ideal", schreibt Itris.
Die Ansprechpartner für Kunden blieben unverändert. Die Geschäftsführung der neuen AG Itris One übernehmen Guido Schwendemann (CEO Informatik AG) und Christian Studer (CEO Enterprise AG) gemeinsam.

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

EU stellt Fragen, Broadcom macht Zugeständnisse

Nach Beschwerden von Usern und Providern hat die EU Fragen an Broadcom geschickt. Der Konzern reagierte mit einem leichten Zurückkrebsen.

publiziert am 16.4.2024
image

Salesforce will angeblich Informatica übernehmen

Derzeit laufen gemäss Berichten Gespräche über einen allfälligen Kauf. Es wäre die grösste Übernahme von Salesforce seit der Akquisition von Slack im Jahr 2020.

publiziert am 15.4.2024
image

Untersuchung findet keine Finanzmanipulationen bei Temenos

Der Bericht zur Untersuchung widerspricht den Vorwürfen, die ein Investmentunternehmen im Februar gemacht hat.

publiziert am 15.4.2024
image

Heisst Klara bald E-Post?

Wie inside-it.ch erfahren hat, könnte der Name Klara bald verschwinden. Die heutige Post-Tochter rückt wohl auch namenstechnisch näher an den Gelben Riesen.

publiziert am 12.4.2024