Mark Helfenstein im Möbel-Business

8. März 2006, 23:07
  • people & jobs
image

Mark Helfenstein (Foto), in der Schweiz bekannt als ehemaliger Country Manager von Cisco und zuvor Nortel Schweiz, leitet neu die Schweizer Gesellschaften des US Büromöbel-Riesen Haworth.

Mark Helfenstein (Foto), in der Schweiz bekannt als ehemaliger Country Manager von Cisco und zuvor Nortel Schweiz, leitet neu die Schweizer Gesellschaften des US Büromöbel-Riesen Haworth. Haworth beschäftigt in zwei Firmen (Haworth und Elan) in der Schweiz ca. 90 Personen und hat im aargauischen Menzikon auch eine eigene Produktion.
Weitere in der Schweiz bekannte Marken des Konzerns sind Art Collection, Castelli, Comforto und Dyes. Der Konzern hat seinen Hauptsitz in Holland, Michigan, befindet sich in Privatbesitz und verkauft ausschliesslich indirekt. Haworth setzt über zwei Milliarden Dollar um und beschäftigt weltweit mehr als 9000 Leute in über 120 Ländern.
Sollten wir je unsere Utopie eines IT-Branchen-Velorennens umsetzen, so werden wir für Mark eine Ausnahme machen und den Teilnehmerkreis auf die Möbelbranche ausweiten. Er wird eh gewinnen. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Rochade im Führungsteam der Netrics Gruppe

Nectrics-CEO Pascal Schmid wechselt per Ende 2022 in den Verwaltungsrat der Gruppe. Pascal Kocher, langjähriger CFO, übernimmt dann die Chefposition.

publiziert am 22.9.2022
image

IT-Veteran Boschung wird EMEA-Chef bei Kudelski

Die Kudelski Gruppe hat für ihr Cybersecurity-Segment einen neuen Senior Vice President & General Manager EMEA gefunden. Jacques Boschung folgt auf Philippe Borloz.

publiziert am 21.9.2022
image

Neuer Chef für das Abacus-Team von Abraxas

Peter Züblin übernimmt das Team, das bisher von Walter Baumann geleitet wurde.

publiziert am 20.9.2022
image

Neue Schweiz-Chefin bei Commvault

Cynthia Spaeni-Kopitar ist neu General Managerin und Sales Director für die Schweiz. Markus Mattmann hat zu Teradata gewechselt.

publiziert am 19.9.2022