Microsoft schützt Windows Update vor "Flame"

8. Juni 2012, 13:19
  • security
  • microsoft
image

Microsoft hat den Verteilmechanismus für die Updates für das PC-Betriebssystem Windows gegen die sehr gefährliche Cyberkrieg-Software Flame "gehärtet", wie Mike Reavey, Chef des Microsoft Security Response Centers, in einem --http://blogs.

Microsoft hat den Verteilmechanismus für die Updates für das PC-Betriebssystem Windows gegen die sehr gefährliche Cyberkrieg-Software Flame "gehärtet", wie Mike Reavey, Chef des Microsoft Security Response Centers, in einem Blogeintrag schreibt. Dies war nötig geworden, weil das Virus offenbar als Windows-Update verkleidet PCs infiziert hatte.
Der US-Securitysoftware-Hersteller Symantec hat diese Woche ausführlich beschrieben, wie Flame sich auf einem lokalen Netzwerk verbreitet, unter anderem indem PCs gekidnapped werden, deren Windows gerade erneuert wird. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Podcast: Sollten noch Produkte von Huawei und Kaspersky eingesetzt werden?

Wir debattieren, was es für die Schweiz bedeutet, wenn Produkte von Firmen aus autoritären Ländern eingesetzt werden. Zudem gehen wir den Transparenzinitiativen von zum Beispiel Kaspersky und Huawei auf den Grund und fragen uns: Sind die Amerikaner eigentlich besser?

publiziert am 30.9.2022
image

Ransomware-Banden kaufen Erstzugänge extern ein

Für nur gerade 10 Dollar können sich Cyberkriminelle auf Darkweb-Flohmärkten Zugänge zu Systemen kaufen. Damit können sie dann Schlimmes anrichten.

publiziert am 29.9.2022
image

Der CTO von Microsoft Azure will künftig auf Rust setzen

Weil die Programmiersprache sicherer und zuverlässiger als C und C++ ist, soll sie in Zukunft vermehrt zum Einsatz kommen. Der C++-Erfinder hingegen sieht die Ablösung als "gewaltige Aufgabe".

publiziert am 28.9.2022
image

Geotech: Huaweis "eiserne Armee" in der Defensive

Huawei-CEO Ren Zhengfei spricht von einem Überlebenskampf, während der internationale Druck zunimmt. Wir haben bei Huawei Schweiz nach Transparenzbemühungen und Geschäftsgang gefragt.

publiziert am 27.9.2022 2