NetApps Wachstum verlangsamt

17. November 2011, 11:38
  • netapp
  • geschäftszahlen
  • storage
image

Bei der Präsentation der Quartalszahlen sagte gestern der CEO des Storage-Anbieters NetApp, Tom Georgens, das Umsatzwachstum verlangsame sich.

Bei der Präsentation der Quartalszahlen sagte gestern der CEO des Storage-Anbieters NetApp, Tom Georgens, das Umsatzwachstum verlangsame sich. Grund dafür seien zurückhaltende Ausgaben sowie die Auswirkungen der Flut in Thailand. Von der Knappheit und der damit verbundenen Preissteigerung sind zurzeit praktisch alle Hardware-Anbieter betroffen.
Georgens meinte, das Harddisk-Problem werde die Industrie noch monatelang beschäftigen. "Wir werden auch in einem halben Jahr noch über dieses Thema reden", so der CEO gegenüber US-Medien.
In dem am 28. Oktober abgeschlossenen Dreimonatsabschnitt hat NetApp 1,5 Milliarden Dollar umgesetzt, was im Vergleich zum Vorjahr einem Plus um 20 Prozent entspricht. Der Gewinn sank allerdings um 6 Prozent auf 165,6 Millionen Dollar. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Weshalb sich Cloud-Zahlen nur schwer vergleichen lassen

Weil die Hyperscaler ihre Umsätze unterschiedlich berechnen und ausweisen, ist ein direkter Vergleich der einzelnen Konkurrenten nur sehr schwer möglich.

publiziert am 21.9.2022
image

Ergon wächst weiter

Der Softwareentwickler konnte seinen Umsatz im 1. Halbjahr 2022 um 8% steigern.

publiziert am 21.9.2022
image

Atos-Aktionär ist nicht zufrieden mit dem Turnaround-Plan

"Zu ehrgeizig und zu kompliziert", seien die Pläne des IT-Dienstleisters, findet ein Minderheitsaktionär.

publiziert am 16.9.2022
image

Oracle wächst dank Cerner-Übernahme kräftig

Das US-Unternehmen meldet ein Umsatzplus von 18%. Der Gewinn bleibt aber hinter den Erwartungen zurück.

publiziert am 13.9.2022