Neuer deutscher Grosskunde für Adcubum

9. Februar 2021, 13:23
  • channel
  • vendor
  • fintech
  • finanzindustrie
  • adcubum
image

Die Württembergische Versicherung führt die Software der St.Galler ein.

Das St.Galler Softwareunternehmen Adcubum hat einen neuen Prestigekunden in Deutschland. Wie Adcubum meldet, wird die Württembergische Versicherung Adcubum Syrius einführen. Diese Versicherung gehört zur Wüstenrot & Württembergische-Gruppe (W&W).
Adcubum hat enge Kontakte mit der W&W-Gruppe. Im Jahr 2017 hat sich bereits die ebenfalls zu dieser Gruppe gehörende Digitalversicherung Adam Riese für die Versicherungs-Software der St.Galler entschieden. Im Herbst 2019 wechselte Franz M. Bergmüller, der Adam Riese für die Württembergische Versicherung aufgebaut hat, zu Adcubum. Als Chief Commercial Officer (CCO) bildet er zusammen mit CEO Emmanuele Diquattro die Geschäftsleitung von Adcubum und ist für den deutschen Markt verantwortlich.
Die Roadmap für die Einführung von Syrius bei der Württembergischen Versicherung für die kommenden Jahre stehe bereits, sagt Bergmüller. "Wir starten mit den Kfz-Versicherungen. Im Anschluss an den Kfz-Bereich richten wir den Fokus auf die Privatkunden-Sparte und abschliessend auf das Geschäft mit Firmenkunden."
Die Württembergische Versicherung wurde 1828 unter dem Namen Württembergische Privat-Feuer-Versicherungs-Gesellschaft als erste private Sachversicherungsgesellschaft Süddeutschlands gegründet. Heutzutage beschäftigt sie rund 3100 Mitarbeitende.

Loading

Mehr zum Thema

image

Das OIZ der Stadt Zürich hat seine SAP-Dienstleister bestimmt

Für 22 Millionen Franken hat sich der Stadtzürcher IT-Dienstleister SAP-Unterstützung in 4 Bereichen gesichert.

publiziert am 23.9.2022
image

100 Millionen Dollar für zwei Schweizer Krypto-Startups

Zwei Firmen mit offiziellem Sitz in Zug konnten je 50 Millionen sammeln. Eine verspricht "grüne" Blockchain-Infrastruktur, die andere umfassende Möglichkeiten für Krypto-Investments.

publiziert am 23.9.2022
image

Deutsche Telekom wird T-Systems nicht los

Die Verhandlungen zum Verkauf der IT-Dienstleistungssparte sind laut einem Medienbericht gescheitert.

publiziert am 22.9.2022
image

Nach Angriff warnt Revolut vor Phishing-Kampagne

Bei einem Cyberangriff auf das Fintech-Unternehmen sollen sich Hacker Zugang zu zehntausenden Kundendaten verschafft haben. Revolut bestätigt den Abfluss von Daten.

publiziert am 22.9.2022