Neuer EMEA-Channelchef bei Fortinet

23. September 2009 um 10:01
  • security
  • fortinet
  • emea
  • channel
image

Der Security-Appliance-Spezialist Fortinet hat Emilio Roman zum neuen Channelchef für die Region Europa, Naher Osten und Afrika ernannt.

Der Security-Appliance-Spezialist Fortinet hat Emilio Roman zum neuen Channelchef für die Region Europa, Naher Osten und Afrika ernannt. (Sein vollständiger Titel lautet "Director of Channel, Marketing and Renewals".) Roman soll unter anderem das Partnerprogramm und die Bekanntheit von Fortinet in der Region verbessern.
Roman ist schon seit 2004 für Fortinet tätig und war bisher Country Manager für Spanien und Portugal. Zuvor war er unter anderem bei Attachmate und Samsung beschäftigt. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Cyberkriminelle stehlen schützenswerte Daten von Franz Carl Weber

Die Ransomware-Bande Black Basta behauptet, über 700 GB an Daten des Spielwaren-Händlers ergaunert zu haben. Darunter finden sich vor allem persönliche Daten von Angestellten. Das Mutterhaus bestätigt den Angriff.

publiziert am 1.3.2024 1
image

Zürcher Securosys stellt Sicherheits­modul für Post-Quantum-Welt vor

Das neue Hardware-Sicherheitsmodul (HSM) unterstützt aktuelle wie auch die neuen Quanten-sicheren Algorithmen und soll sich so für den hybriden Einsatz eignen.

publiziert am 1.3.2024
image

Podcast: Sind die Bemühungen gegen Ransomware-Banden aussichtslos?

Lockbit und Alphv wurden zerschlagen – und waren Tage danach wieder aktiv und drohen mit Vergeltung. Wir diskutieren, ob die Bemühungen gegen Ransomware aussichtslos sind.

publiziert am 1.3.2024
image

Ivanti-Backdoors können Factory-Resets überleben

Das bisherige Integrity-Checker-Tool von Ivanti konnte zudem manche Infektionen nicht finden, warnt die US-Sicherheitsbehörde Cisa.

publiziert am 1.3.2024