Oberwalliser Glasfaserbau beginnt

16. April 2012, 08:56
  • telco
  • swisscom
  • glasfaser
  • technologien
image

Der Bau des Glasfasernetzes im Oberwallis kommt voran.

Der Bau des Glasfasernetzes im Oberwallis kommt voran. Wie Swisscom mitteilt, beginnt der Ausbau in Brig noch im April. Gleichzeitig habe die Planung des Ausbaus in Gampel-Bratsch begonnen.
Im Rahmen der im Sommer 2011 kommunizierten Kooperation werden in einem ersten Schritt bis 2015 rund 16'000 Oberwalliser Wohnungen und Geschäfte an das Glasfasernetz angeschlossen. Swisscom beginnt mit dem Ausbau in Brig-Glis und wird die Glasfaseranschlüsse in die Kooperation einbringen, sobald diese unterzeichnet wurden. Der eigentliche Kooperationsvertrag soll im Sommer 2012 unterzeichnet werden.
Für den Ausbau des neuen Glasfasernetzes werden im Oberwallis für die erste Phase rund 40 Millionen Franken investiert. Swisscom übernimmt 50 bis 60 Prozent der notwendigen Investitionen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Europaparlament macht Weg für einheitliche Ladekabel frei

USB-C soll der Standard nicht nur für Smartphones, sondern auch für viele andere Geräte werden.

publiziert am 4.10.2022
image

Das "letzte Stündchen" der alten Einzahlungsscheine

Die Umstellung auf die QR-Rechnung ist aus Sicht der Post sehr gut angelaufen. Es kommen aber immer noch Kunden mit veralteten Einzahlungsscheinen an die Schalter.

publiziert am 4.10.2022
image

Frédéric Weill übergibt OpenWT in neue Hände

Beim IT-Berater übernimmt Swisscom sämtliche Anteile. Anfang nächstes Jahr kommt mit Pierre Grydbeck ein neuer CEO.

publiziert am 3.10.2022
image

Hausmitteilung: Aus C36daily wird ICT Ticker

Wir modernisieren den ICT-Medienspiegel C36daily und geben diesen neu unter dem Namen ICT Ticker heraus. Am bisherigen Format mit kuratierten Inhalten ändert sich nichts.

publiziert am 30.9.2022