Podcast: Die IT-Woche #11

19. März 2021, 13:00
image

Ruag und Kampfflieger, Lehrstellen, Desaster im RZ, Sparen und Investieren in der Städte-IT und ein bisschen Ethik.

Nationalräte wollen wissen, wie das mit ITAR und dem Schutz von Bundesangestellten ist. ITAR? Marcel Gamma sagt, worum es geht. Dazu werfen wir einen Blick auf den Lehrstellenmarkt 2021/22, sprechen über die Informatik der Städte Bern und Zürich, reiben uns die Augen über das Desaster des Cloud-Providers OVH und fragen uns, wie das mit der Ethik in der KI-Welt wirklich ist.

Das neue Format: Die IT-Woche

Die Storys auf Inside IT und Inside Channels sind interessant. Noch interessanter ist es manchmal, den Journalisten beim Kaffee unter sich zuzuhören. Wenn sie erzählen, warum sie eine Story gemacht haben, was sie dabei erlebt haben und wie sie denken, dass die Sache einzuordnen ist.
Der neue Podcast "Die IT-Woche" lässt Sie, liebe LeserInnen, an den Kaffeegesprächen der Redaktion teilnehmen. Im Gespräch mit Christoph Hugenschmidt sagen Hans Jörg Maron, Katharina Jochum, Marcel Gamma, Philipp Anz, Thomas Schwendener und Volker Richert welche Geschichten wichtig sind (und warum) und wie es weitergehen könnte. "Die IT-Woche" gibt es jeden Freitag ab 14 Uhr auf Inside IT und auf den einschlägigen Podcast- und Audio-Plattformen. Am besten abonnieren Sie den Podcast gleich jetzt.

Loading

Mehr zum Thema

image

Zwischen Black-Hat- und White-Hat-Hacking gibt es kaum Unterschiede

Kevin Mitnick sass wegen Hacking 5 Jahre im Gefängnis und wechselte anschliessend die Seiten. Im Interview spricht er über seinen Wechsel zum Pentester und gibt Tipps.

publiziert am 5.7.2022
image

NR-Kommission will Frauen in der Digi­talisierung stärker berücksichtigt sehen

Frauen sind in MINT-Bereichen unterrepräsentiert – mit Folgen für Arbeitsmarkt und Gesellschaft. Die Kommission für Wissenschaft und Bildung geht das Thema mit 2 Vorstössen an.

publiziert am 5.7.2022
image

Mehrere Hacker wollen Lösegeld von Fachhochschule in Neuchâtel

Die Generaldirektorin der Haute Ecole Arc hält die Forderungen für wenig seriös. Die Ursache und das Ausmass des gestrigen Angriffs sind weiterhin unklar.

publiziert am 5.7.2022
image

Daten von über einer Milliarde Menschen im Darknet angeboten

Wahrscheinlich handelt es sich bei den Daten, die unter anderem Angaben zu Straftaten enthalten, um Informationen über chinesische Staatsbürger.

publiziert am 5.7.2022