Puzzle ITC baut um und aus und feiert

6. Januar 2015, 14:34
  • people & jobs
  • puzzle itc
  • open source
image

Der Open-Source-IT-Dienstleister bleibt in Bewegung: Zwei neue Bereiche und viele neue Köpfe.

Der Open-Source-IT-Dienstleister bleibt in Bewegung: Zwei neue Bereiche und viele neue Köpfe.
Da tut sich einiges: Der Berner Open-Source-IT-Dienstleister Puzzle ITC erweitert per 1. Januar 2015 die Geschäftsleitung und baut parallel dazu die neuen Geschäftsbereiche Middleware und Open Source Solutions auf. Zudem kann das 70-köpfige Unternehmen das 15-jährige Bestehen feiern.
Per 1. Januar ist André Kunz Chief Communications Officer, und somit neu in der Geschäftsleitung. Zudem übernimmt Martin Gafner (Chief Sales Officer) neu den Posten als stellvertretender CEO und Jürg Gerber wird zweiter Deputy Chief Technical Officer.
Puzzle baut zudem zwei neue Bereich auf: Middleware und Open Source Solutions. Im Bereich Middleware arbeitet Puzzle bereits mit der JBoss Enterprise Application Platform. Der Bereich soll nun unter der Leitung von Thomas Philipona selbstständig bestehen und weiter ausgebaut werden, so das Ziel. Der neue Geschäftsbereich Open Source Solutions wird von André Kunz und Bruno Santschi als Co-Head of Solutions aufgebaut und geleitet.
Der 2014 neu ins Leben gerufene Standort in Zürich soll weiter ausgebaut werden. Neben den bestehenden Mandaten in den Bereichen Linux System Engineering und Software-Entwicklung sollen mittelfristig auch Inhouse-Softwareprojekte akquiriert werden. Doch auch weiterhin werden Synergien zwischen Bern und Zürich genutzt, um für bestehende Kunden die beste Lösung anbieten zu können. Für die Leitung und den Aufbau in Zürich ist nun Simon Fankhauser als Head of Software Development Zürich zuständig. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Ex-Digitalchef des BAG heuert bei Berner Fachhochschule an

Die BFH will mit Sang-Il Kim ihre digitalen Kompetenzen stärken: Auch Gert Krummrey von der Insel Gruppe stösst zum Medizininformatik-Bereich der Fachhochschule.

publiziert am 12.8.2022
image

Das Schweizerische Nationalmuseum sucht erstmals eine Leitung Digitale Transformation

Auch die Museumswelt ist im digitalen Wandel. Dem will das Nationalmuseum mit einer neuen Geschäftsleitungsstelle und entsprechender Abteilung Rechnung tragen.

publiziert am 11.8.2022
image

Weiterhin kaum Arbeitslose in der ICT

Die Arbeitslosenquote in der Informatik bleibt tief. Fachkräfte sind in allen Wirtschaftsbereichen gefragt und Stellen bleiben teilweise lang unbesetzt.

publiziert am 8.8.2022
image

Bei Xerox Schweiz übernimmt Siham Rakia

Die neue Länderverantwortliche des Printing-Dienstleisters kommt von Microsoft. International wurde der Interimschef bestätigt.

aktualisiert am 12.8.2022