Regensberg führt Beekeeper für ganze Gemeinde ein

8. Januar 2020, 15:32
  • technologien
  • verwaltung
  • individual-software
image

Alle Einwohner der Zürcher Gemeinde sollen zukünftg die Kommunikations-App Beekeeper benutzen.

Seit Dezember 2019 stellt Regensberg allen rund 500 Einwohnern die Kommunikationsplattform Beekeeper des gleichnamigen Zürcher Startups zur Verfügung. Dadurch soll die Gemeindeverwaltung entlastet und mit zeitgemässen Kommunikationsmöglichkeiten das Gemeindeleben in Schwung gehalten werden. Mit der App werden Umfragen gemacht und das Mitteilungsblatt digital veröffentlicht.
"Wir haben verschiedene Apps wie Threema, Crossiety, Work und andere getestet und verglichen, schliesslich haben wir uns für Beekeeper entschieden, weil bei dieser Kommunikationslösung die Anforderungen an den Datenschutz und die Datensicherheit über das Datenschutzgesetz hinausgehen. Dazu kommt noch das intuitive Handling der App", sagt Gemeindepräsident Gregory Turkawka.
Zu den über 500 Kunden weltweit von Beekeeper gehören bis jetzt vor allem Firmen und öffentliche Verwaltungen, welche die App für die Mitarbeiterkommunikation nutzen. Mit der Gemeinde Regensberg bekommt Beekeeper den ersten Kunden, der dank der App die Einwohnerkommunikation verbessert und digitalisiert.

Loading

Mehr zum Thema

image

Hausmitteilung: Aus C36daily wird ICT Ticker

Wir modernisieren den ICT-Medienspiegel C36daily und geben diesen neu unter dem Namen ICT Ticker heraus. Am bisherigen Format mit kuratierten Inhalten ändert sich nichts.

publiziert am 30.9.2022
image

Wie es um die Umstellung zur QR-Rechnung steht

Die roten und orangen Einzahlungsscheine gehen in den Ruhestand. Wir blicken auf die Einführung der QR-Rechnung zurück und haben bei SIX und Anbietern von Business-Software zum aktuellen Stand nachgefragt.

publiziert am 29.9.2022 5
image

Urs Truttmann wird Digitalchef der Stadt Luzern

Nachdem Truttman seit April schon interimistisch als CDO im Einsatz stand, übernimmt er die Leitung der Dienstabteilung Digital jetzt definitiv.

publiziert am 29.9.2022
image

Regierung will Millionen für Digitale Transformation von Basel-Land ausgeben

Für die digitale Verwaltung und den Aufbau eines Governance-Modells sollen 21 Millionen aufgewendet werden. Es gebe dazu keine Alternative, so der Regierungsrat.

publiziert am 29.9.2022