Ricoh übernimmt DocuWare

3. Juli 2019, 09:06
  • international
  • ricoh
  • übernahme
image

Ricoh will den deutschen Enterprise-Content-Management-Spezialisten DocuWare übernehmen.

Ricoh will den deutschen Enterprise-Content-Management-Spezialisten DocuWare übernehmen. Der Deal soll, wenn die Wettbewerbsbehörden kein Veto einlegen, noch in diesem Sommer abgeschlossen werden. DocuWare wird laut Ricoh als unabhängiges Tochterunternehmen weiterexistieren, geleitet von den bisherigen Geschäftsführern Michael Berger und Max Ertl. Der vorgesehene Kaufpreis wurde nicht bekannt gegeben.
DocuWare hat nach Angaben von Ricoh rund 12'000 Kunden in 90 Ländern sowie 600 Vertriebspartner. Einer davon ist schon seit mehreren Jahren Ricoh selbst. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Google und Youtube investieren, um gegen Fake-News vorzugehen

Der US-Konzern schiesst knapp 13 Millionen Franken in einen Fonds ein, um Faktencheck-Organisationen weltweit zu unterstützen.

publiziert am 29.11.2022
image

T-Systems will Belegschaft in Indien fast verdoppeln

Das Unternehmen ist eine Partnerschaft mit dem indischen IT-Riesen Tech Mahindra eingegangen. So will T-Systems sein Angebot an Digital- und Cloud-Services ausbauen.

publiziert am 29.11.2022
image

AWS verspricht mehr Kontrolle über Cloud-Daten

An der Reinvent in Las Vegas hat AWS angekündigt, Souveränitäts-Kontrollen und -Funktionen in der Cloud bereitzustellen.

publiziert am 29.11.2022 1
image

Nächste Untersuchung zum Microsoft-Activision-Deal

Nach der EU und Grossbritannien schaut sich wohl auch die ameri­ka­nische Federal Trade Commission die Milliardenübernahme des Spielestudios genauer an.

publiziert am 24.11.2022