Rohde & Schwarz übernimmt Lancom komplett

30. Juli 2018, 13:05
  • international
  • übernahme
image

Der deutsche Technologiekonzern Rohde & Schwarz hat im November 2016 eine Mehrheit der Aktien des ebenfalls deutschen Netzwerkkomponentenherstellers Lancom übernommen.

Der deutsche Technologiekonzern Rohde & Schwarz hat im November 2016 eine Mehrheit der Aktien des ebenfalls deutschen Netzwerkkomponentenherstellers Lancom übernommen. Nun hat Rohde & Schwarz auch die restlichen Anteile aufgekauft und besitzt Lancom zu 100 Prozent, wie heute mitgeteilt wurde.
Trotzdem werde Lancom auch weiterhin als eigenständige Tochter innerhalb des Konzerns agieren können. Auch die beiden Geschäftsführer wollen an Bord bleiben und das Unternehmen weiterhin führen. Sie erhalten zudem zusätzliche Aufgaben im Konzern. Der Lancom-Gründer Ralf Koenzen wird bei Rohde & Schwarz den neu gegründeten Geschäftsbereich Networks & Cybersecurity leiten, in den auch die Konzerntochter Rohde & Schwarz Cybersecurity integriert wird. Koenzens Co-Geschäftsleiter bei Lancom, Stefan Herrlich, wird Mitglied des Verwaltungsrats von Rohde & Schwarz Cybersecurity. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Nächste Untersuchung zum Microsoft-Activision-Deal

Nach der EU und Grossbritannien schaut sich wohl auch die ameri­ka­nische Federal Trade Commission die Milliardenübernahme des Spielestudios genauer an.

publiziert am 24.11.2022
image

Bechtle setzt Expansion fort

Der Konzern kauft den britischen IT-Dienstleister ACS Systems. Damit will Bechtle auch ausserhalb des DACH-Raums weiter wachsen.

publiziert am 24.11.2022
image

Post-Tochter Unblu übernimmt Aarauer SaaS-Anbieter Adiacom

Seit Anfang November gehört Unblu der Schweizer Post. Jetzt kauft das Basler Unternehmen seinerseits zu und erwirbt den Spezialisten für Videokommunikation.

publiziert am 23.11.2022
image

Everyware und Elca Cloud Services spannen zusammen

Elca und die bisherigen Eigentümer von Everyware stellen gemeinsam das neue Aktionariat. Der Everyware-CEO Kurt Ris äusserte sich gegenüber inside-it.ch zum Deal.

publiziert am 22.11.2022