Soreco HR in der Stadt Luzern und Graubünden

5. August 2008, 13:54
  • e-government
  • luzern
  • soreco
  • hr
image

Die Stadt Luzern und der Kanton Graubünden haben sich für HR-Software von Soreco entschieden.

Die Stadt Luzern und der Kanton Graubünden haben sich für HR-Software von Soreco entschieden. Der Kanton Graubünden setzt die Xpert.HRM-Module Jobplan, Aus- und Weiterbildung/Training sowie Budget und Salärrevision ein. Dazu kommt die Prozess-Management-Plattform Xpert.ivy für den Bau der webbasierten Abläufe. Graubünden setzt ansonsten Software von Heimer als betriebswirtschaftliche Software ein, wie Werner Caduff vom Churer Amt für Informatik sagt.
Die Stadt Luzern ihrerseits, die ansonsten mit Microsoft Dynamics NAV (Navision) arbeitet, hat sich für die Xpert.HRM Module Payroll, Salärrevision, Jobplan, Aus- und Weiterbildung sowie für das Bewerbermanamagement entscheiden. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

E-Umzug soll in allen Berner Gemeinden eingeführt werden

Nach einem Pilot zieht der Kanton Bern eine positive Bilanz: In allen Gemeinden soll die An- und Abmeldung bald auch auf digitalem Wege möglich sein.

publiziert am 24.6.2022
image

EJPD hat sich Java-Entwickler ausgewählt

Die 5 Anbieter, die den IT-Dienstleister des Departements von Karin Keller-Sutter bei der Java-Entwicklung von Individualsoftware unterstützen werden, sind gefunden.

publiziert am 24.6.2022
image

Zürich: "Schweizerische oder europäische Clouds sind zu bevorzugen"

Richtlinien des Kantons zeigen, was bei der Auswahl und der Nutzung von Cloud-Diensten zu berücksichtigen ist.

publiziert am 24.6.2022
image

Postauto definiert die externen IT-Dienstleister der nächsten Jahre

Im Rahmen des Projektes "Postauto IT Professional Services 2022" sind die künftigen IT-Dienstleister gewählt worden. Die Preisspanne der Stundenansätze ist beachtlich.

publiziert am 22.6.2022