Sprachsteuerung auf Spartanisch

9. Januar 2015, 13:23
  • technologien
  • windows 10
image

--http://www.

Bekanntlich, dass der digitale Assistent Cortana integriert werden soll. So können Nutzer künftig mit Sprachbefehl www.inside-it.ch aufrufen und die verschiedenen Artikel öffnen.
Zudem soll der Browser im Windows 10 das Schreiben per Stift ermöglichen. Unsere LeserInnen könnten dann unsere Artikel direkt mit einem Stift kommentieren. Aber auch die Gruppierung von Tabs soll künftig möglich sein.
Laut 'The Verge' wird Spartan zudem über den Windows Store zum Download angeboten werden. Indem Microsoft aus dem Browser eine "herkömmliche" App macht, sollte er den Browser häufiger aktualisieren können. Der Internet Explorer war bis dato immer ein fester Bestandteil der Betriebssysteme. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

BRACK.CH liefert – auch an Geschäftskunden

Bei der Beschaffung von Betriebs- und Verbrauchsmaterial gibt es in vielen Unternehmen und Institutionen Potenzial, um Kosten zu sparen. Dabei kann sich die Lieferantenwahl als entscheidender Schlüsselfaktor erweisen. Vier Gründe, warum es sich lohnt, bei BRACK.CH einzukaufen.

image

Insurtech-Startup Grape sichert sich 1,7 Millionen Franken

Der Schweizer SaaS-Anbieter will mit dem Geld aus einer Pre-Seed sein Produkt weiterentwickeln und das Team ausbauen.

publiziert am 5.8.2022
image

Sunrise schaltet 2G ab, 3G bis spätestens 2026

Per Ende 2022 wird die 2G-Mobilfunktechnologie eingestellt. Sunrise folgt damit Swisscom und Salt.

publiziert am 3.8.2022
image

Microsoft setzt seine Cloud-Hardware viel länger ein

Der Softwareriese will seine Cloud-Server und Netzwerkkomponenten 6 statt nur 4 Jahre lang verwenden. Damit spart Microsoft Milliarden.

publiziert am 2.8.2022