Steffen Informatik wird 20

15. September 2009, 10:12
    image

    Informatik-Unternehmensjahre entsprechen zwar nicht gerade Hundejahren, aber etwas kürzer als unsere normalen Menschenjahre sind sie schon.

    Informatik-Unternehmensjahre entsprechen zwar nicht gerade Hundejahren, aber etwas kürzer als unsere normalen Menschenjahre sind sie schon. Mit 20 erreichen IT-Dienstleister bereits ein eher gesetztes Alter. In den 80er Jahren wurde hierzulande viele IT-Unternehmen gegründet, und die, welche bis heute überlebt haben, haben diese Schwelle erreicht oder bereits überschritten.
    Dieses Jahr kann so auch Steffen informatik seinen zwanzigsten Geburtstag feiern. Wir gratulieren! Gegründet wurde das Unternehmen 1989 von Hanspeter Oeschger und Robert Flückiger. Oeschger ist auch heute noch an Bord und zusammen mit den weiteren Geschäftsleitungsmitgliedern Markus Oeschger, Christian Speck und Thomas Zimmerli Inhaber des Unternehmens.
    Steffen Informatik beschäftigt heute rund 85 Mitarbeitende an drei Standorten in Spreitenbach, Pratteln und Uetendorf/Thun. Das Unternehmen konzentriert sich, auch als Outsourcer, auf KMU, Verwaltungsbetriebe, Spitäler und Schulen als Kunden, und ist unter anderem SAP-, Citrix- und Microsoft-Partner. (hjm)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    Ransomware-Gruppen im Darknet

    Die schrittweise Veröffentlichung von gestohlenen Datensätzen im Darknet gehört zum Standardrepertoire jeder grösseren Ransomware-Gruppe. Kommt das Opfer den Forderungen der Cyberkriminellen nicht fristgerecht nach, werden dessen Informationen dort zugänglich veröffentlicht.

    image

    Ransomware-Report: Vom Helpdesk bis zur PR-Abteilung der Cyberkriminellen

    Im 1. Teil unserer Artikelserie zeigen wir, wann der Ransomware-Trend entstand und wie die Banden organisiert sind. Die grossen Gruppen haben auch die kleine Schweiz verstärkt im Visier.

    Von publiziert am 18.5.2022
    image

    Microsoft zieht Windows 10 nach und nach den Stecker

    Für gewisse nicht aktualisierte Versionen wird es bald keine Security-Updates mehr geben. Das Gleiche gilt für Windows-Server ab August. Weitere Produkte folgen bald.

    publiziert am 18.5.2022
    image

    Berns Microsoft-365-Zug rollt

    Die Stadt Bern zementiert den Microsoft-Kurs. Jetzt sind der Dienstleister für die MS-365-Einführung gewählt und die MS-365-Lizenzen für die Schulen gekauft worden.

    publiziert am 18.5.2022