Swisscom: Weniger Umsatz, weniger Gewinn, mehr Investitionen

2. Mai 2012 um 09:51
  • telco
  • swisscom
  • geschäftszahlen
image

Der Telco Swisscom muss zwar bei Umsatz und Gewinn einen Rückgang hinnehmen, überrascht aber positiv.

Der Telco Swisscom muss zwar bei Umsatz und Gewinn einen Rückgang hinnehmen, überrascht aber positiv.
Trotz Umsatz- und Gewinnrückgang hat Swisscom mit den Zahlen des ersten Quartals die Erwartungen der Analysten übertroffen. Bei der Kundenzahl konnte der ehemalige Telekom-Monopolist derweil zulegen. Im vorangehenden Quartal hatte Swisscom erstmals seit zehn Jahren in einem Quartal rote Zahlen geschrieben. Grund dafür war der Fastweb-Abschreiber.
Die Problemtochter in Italien scheint sich langsam zu erholen. Fastweb verzeichnete einen einigermassen stabilen Umsatz (-2,8%), gewann im ersten Quartal 59'000 Kunden und steigerte das Betriebsergebnis (EBITDA) trotz höherer Kundenakquisitionskosten um 1,9 Prozent auf 109 Millionen Euro. Gesamthaft musste der Swisscom-Konzern aber einen Rückgang des EBITDA um 2 Prozent auf 1,1 Milliarden Franken hinnehmen. Unter dem Strich sank der Gewinn um 3,8 Prozent auf 456 Millionen Franken. Der Umsatz ging um 2,1 Prozent auf 2,8 Milliarden Franken zurück.
Swisscom verweist auf gestiegene Investitionen in die Infrastruktur. Sie wuchsen im vergangenen Quartal um 24,1 Prozent auf 366 Millionen Franken. Ausserdem wuchs die Belegschaft um 294 Stellen. (mim)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Adnovum-Umsatz stagniert

Das Schweizer Software-Unternehmen hat trotzdem wieder zusätzliches Personal eingestellt und meldet eine hohe Nachfrage im Security-Bereich.

publiziert am 15.5.2024
image

Softwareone steigert Umsatz und Gewinn

Im ersten Quartal 2024 konnte der Stanser IT-Dienstleister gute Zahlen präsentieren. Ein Verkauf des Unternehmens an Bain Capital wird wahrscheinlicher.

publiziert am 15.5.2024
image

Solider Start ins Geschäftsjahr bei Bechtle

Der Umsatz beim deutschen IT-Konzern ist um 2,3% auf 1,5 Milliarden Euro zurückgegangen. In der Schweiz und unter dem Strich konnte Bechtle jedoch zulegen.

publiziert am 8.5.2024
image

Abraxas schreibt operativen Verlust von 3,5 Millionen Franken

Trotz Rekordumsatz klafft ein Loch in der Kasse. Aufgrund von Kostensteigerungen und hohen Investitionen muss das Unternehmen einen Verlust hinnehmen.

publiziert am 3.5.2024