Telekom-Rating: Colt verliert weiter

11. September 2009, 10:17
  • telco
  • swisscom
  • orange
  • sunrise
  • cyberlink
image

E-Fon, Swisscom, Cablecom und Cyberlink sind Spitzenreiter.

E-Fon, Swisscom, Cablecom und Cyberlink sind Spitzenreiter.
Bereits zum zehnten Mal hat das Wirtschaftsmagazin 'Bilanz' das jährliche Telekom-Rating veröffentlicht. Es gibt nur kleine Veränderungen im Vergleich zum Vorjahr und im Bereich Mobiltelefonie hat sich sogar gar nichts geändert: Swisscom führt vor Orange und Sunrise. Bei der Festnetztelefonie schaffte es hingegen E-Fon, den britischen Anbieter Colt nach sechs Jahren vom Thron zu stossen. E-Fon steht laut 'Bilanz' für den Technologiesprung zur VoIP-Telefonie. Colt verlor schon im letzten Jahr Positionen. Auf der Liste der besten Telekom-Anbieter folgen danach Swisscom, Sipcall, Sunrise (inkl. Tele2) und Cablecom.
Der Kabelnetzbetreiber Cablecom führt dafür die Liste im Bereich Corporate Networks an. Das war auch im vergangenen Jahr so. Neu ist, dass Swisscom genau gleich viele Punkte aufweist. Bei den Verfolgern Colt, Cyberlink, Sunrise und Orange Business Services hat sich nichts geändert. Cyberlink führt nach wie vor die Liste der ISPs an, gefolgt vom einzigen Newcomer SolNet sowie von Colt, VTX, Swisscom, Netstream, Cablecom, Sunrise und Green.
Weitere Informationen zum Telekom-Rating der 'Bilanz' gibt es hier. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Leichtes Wachstum bei Salt

Salt hat im ersten Quartal 2022 an Umsatz zugelegt. Auch bei den Firmenkunden ist der Telco gewachsen.

publiziert am 24.5.2022
image

Telco-Branche gibt sich für die Replay-TV-Verrechnung mehr Zeit

In einer gemeinsamen Branchenvereinbarung geben sich die Telcos mehr Zeit, damit Replay-TV für die Provider nicht schon bald viel teurer wird. Doch die Umsetzung ist komplex.

publiziert am 20.5.2022 1
image

Podcast: Kostenpflichtiges Replay-TV ist wie lineares Fernsehen

In dieser Ausgabe von "Die IT-Woche" sagen wir, warum kostenpflichtiges Replay-TV falsch ist. Zudem erklären wir den gemeinsamen Tarif G12 und was dahintersteckt.

publiziert am 20.5.2022
image

"UPC" verschwindet, Telco heisst nur noch Sunrise

Das fusionierte Telekomunternehmen Sunrise UPC schreitet mit seiner Integration weiter voran. Ab kommender Woche wird Sunrise zur neuen Hauptmarke des Konzerns.

publiziert am 19.5.2022 1