Thomas Zangerl wird CEO von Adnovum

15. Januar 2020, 13:40
  • people & jobs
  • sesselwechsel
  • adnovum
  • management
image

Es ist ein "bittersüsser Abgang" bei Netcetera: COO Zangerl geht zum Konkurrenten.

Das Software-Unternehmen Adnovum hat Thomas Zangerl zum CEO ernannt. Er übernimmt die Leitung Anfang April 2020 von Marcel Nickler, der das Unternehmen seit Herbst 2019 interimistisch führt.
Zangerl ist seit 2010 bei Netcetera tätig, wo er 2017 zum COO ernannt wurde. In dieser Rolle verantworte er laut einer Mitteilung die gesamte Wertschöpfungskette in der Softwareentwicklung. Ausserdem habe er die Entwicklung von Netcetera zu einer internationalen und kundenorientierten Organisation aktiv mitgestaltet. Im Verlauf seiner Karriere war Zangerl unter anderem im IT-Intrastruktur-Bereich bei Citibank (Switzerland) und als Leiter E-Commerce-Lösungen bei Econis tätig. Vor seiner Zeit bei Netcetera arbeitete er als Abteilungsleiter bei Helsana, wo er für SAP-, Business- und Web-Lösungen zuständig war.
"Ich freue mich sehr, die Leitung des neuen Führungsteams bei Adnovum zu übernehmen und gemeinsam mit allen Mitarbeitern die Entwicklung des Unternehmens weiter voranzutreiben", sagt Zangerl über seine neuen Aufgaben.
Marcel Nickler übernahm als Delegierter des Verwaltungsrats den CEO-Posten bei Adnovum interimistisch, nachdem im Sommer 2019 der damalige CEO Chris Tanner das Unternehmen verlassen hatte.

Netcetera-Chef: "Ein bittersüsser Abgang"

Netcetera-CEO Andrej Vckovski sagt zum Abgang seines Top-Mannes zu inside-channels.ch: "Natürlich ist das bittersüss. Wir lassen ihn nicht gerne ziehen, andererseits ist es ein guter Schritt für Thomas Zangerl." Er habe keinen Grund, sauer zu sein: "Mir war klar, dass Adnovum für diese Position breit suchen würde und wir einige Talente haben, die dafür in Frage kommen." Die Schweiz sei zudem ein kleines Land, in dem man sich innerhalb der Branche gut kenne.
Thomas Zangerl werde noch bis Ende März bei Netcetera sein. "Seine Kunden sind über den Wechsel bereits informiert worden." Ob die COO-Position eins zu eins ersetzt werde, sei noch nicht klar. "Eventuell nutzen wir diesen Abgang auch, um unsere Strukturen zu überarbeiten."
Update 17.40 Uhr: Der Artikel wurde mit den Zitaten von Netcetera-CEO Andrej Vckovski ergänzt.

Loading

Mehr zum Thema

image

Auszeichnung für Informatik-Professor der ETH

Torsten Hoefler erhält für seine Arbeit im Bereich der Datenverarbeitungssysteme und Supercomputer den Sidney Fernbach Memorial Award.

publiziert am 4.10.2022
image

Studien zeigen Trägheit bei der Digitalisierung in der Schweiz

Die neuen Technologien werden zwar als Chance verstanden, aber Menschen haben Mühe, beim digitalen Fortschritt mitzuhalten.

publiziert am 4.10.2022
image

CKW-Gruppe holt Tech-Chef in die Geschäftsleitung

Rainer Lischer wird ab November beim Gebäudetechniker die Abteilung Technics leiten. Sie umfasst unter anderem IT und Communication.

publiziert am 4.10.2022
image

Sonja Meindl stösst zu Microsoft

Microsoft Schweiz holt Sonja Meindl als Leiterin Enterprise Commercial Business in die GL. In dieser Rolle verantwortet sie das Grosskundengeschäft.

publiziert am 3.10.2022