Tibco für 4,3 Milliarden Dollar verkauft

29. September 2014, 15:36
  • international
  • übernahme
image

Vista Equity Partners macht somit den grössten amerikanischen Technologie-Buy-Out des Jahres.

Vista Equity Partners macht somit den grössten amerikanischen Technologie-Buy-Out des Jahres.
Der US-Softwarekonzern Tibco lässt sich durch den Finanzinvestor Vista Equity Partners aufkaufen. Vista Equity Partners übernimmt den Middleware-Hersteller für 4,3 Milliarden Dollar - und tätigt somit das grösste amerikanischen Technolgie-Buy-Out in diesem Jahr. Die Tibco-Aktionäre sollen von der Beteiligungsfirma 24 Dollar je Anteil erhalten, wie das Unternehmen am Montag im kalifornischen Palo Alto mitteilte.
Zuletzt hatte das bis dato börsenkottierte Unternehmen Tibco seine Anleger mit einem stagnierenden Umsatz und einem sinkenden Aktienkurs enttäuscht. Insidern zufolge war das Unternehmen bereits auf der Suche nach einem Käufer - zuletzt gab es Gerüchte, dass SAP Interesse am Softwarekonzern habe. Die Übernahme durch den auf Software und Technologie spezialisierten Investor Vista Equity soll den Angaben zufolge bis Jahresende abgeschlossen werden. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Französische Smile Group kauft Schweizer Data Management Provider

Die 30-köpfige Firma Synotis ist mehrheitlich von Smile übernommen worden. Der Open-Source-Spezialist will seine Position in der Schweiz stärken.

publiziert am 27.9.2022
image

USA lockert Sanktionen für IT-Firmen im Iran

Weil die iranische Regierung den Zugang zum Internet eingeschränkt hat, versuchen sowohl Behörden als auch Private den Informationsfluss aufrecht zu halten.

publiziert am 26.9.2022
image

Deutsche Telekom wird T-Systems nicht los

Die Verhandlungen zum Verkauf der IT-Dienstleistungssparte sind laut einem Medienbericht gescheitert.

publiziert am 22.9.2022
image

RZ-Ausfälle kosten schnell mal mehr als 1 Million Dollar

Eine internationale Studie zeigt, dass die Betreiber auch im nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser noch Verbesserungs­potenzial aufweisen.

publiziert am 22.9.2022