VMware legt sich mit Avi Networks neuartiges ADC-Knowhow zu

14. Juni 2019, 11:54
  • cloud
  • vmware
  • zukauf
image

VMware übernimmt den vor sechs Jahren geründeten ADC-Spezialisten (Application Deliver Controller) Avi Networks.

VMware übernimmt den vor sechs Jahren geründeten ADC-Spezialisten (Application Deliver Controller) Avi Networks. Die Dell-Tochter verspricht durch den Zukauf, Infrastrukturen in der Cloud oder vor Ort noch konsistenter als bisher zu managen. Avi liefere dafür ein modernes Load-Balancing-Tool, mit dem unabhängig von der Infrastruktur unter anderem der Ressourcen-Bedarf an Software nach dem jeweiligen Standort ausgeglichen werde.
Dabei werden mit dem Tool auch die hinter den Anwendungen stehenden Daten kontrolliert. Zentrales Einsatzfeld sei das automatisierte Bereitstellen von Applikationen im Multi-Cloud-Umfeld. Avi Networks verspricht denn auch, auf der Überwachungs- und Lastausgleichsseite unabhängig von der Infrastruktur Anwendungen sicher zu vernetzen.
Zum Kaufpreis machten beide Firmen keine Angaben. Wenn alles nach Plan verläuft und die Behörden zustimmen soll der Deal im Herbst abgeschlossen sein.
Avi Networks, wo im März erst Guntram Alffen die Verantwortung für den DACH-Markt zugekauft. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Event-Ankündigung: Wie sicher ist die Cloud?

Im Rahmen der Topsoft debattiert Swiss Made Software die Sicherheit des Schweizer Datenraums.

publiziert am 17.6.2022
image

Cisco will mit neuen Integrationen und Insights das IT-Management vereinfachen

Cisco versucht, die – selbst verursachten – Komplexitäten zu reduzieren. "Wir müssen das, was wir für Sie tun, einfacher machen", sagte Cisco-CEO Chuck Robbins zum Auftakt der Hausmesse.

publiziert am 15.6.2022
image

Edöb fordert Neubeurteilung der Microsoft Cloud

Die Suva wollte Personendaten in der Microsoft Cloud speichern. Der Datenschutzbeauftragte stellte aber einige Probleme fest.

publiziert am 14.6.2022
image

Kehrtwende: SBB Cargo setzt auf Azure-only statt Multi-Cloud

Die SBB-Tochter beendet die Multi-Cloud-Ära. Was bedeutet das für die Beschaffung und für die Microsoft-Konkurrenz? Wir haben bei SBB Cargo nachgefragt.

publiziert am 10.6.2022