ZID-Basel-Chef Kilcher wechselt ins Uvek

23. April 2013, 14:52
  • people & jobs
image

Die Zentralen Informatikdienste (ZID) des Kantons Basel-Stadt müssen einen Nachfolger suchen.

Die Zentralen Informatikdienste (ZID) des Kantons Basel-Stadt müssen einen Nachfolger suchen.
Die Zentralen Informatikdienste (ZID) des Kantons Basel-Stadt verlieren ihren bisherigen Chef. Wie das Finanzdepartement des Kantons mitteilt, wechselt der bisherige ZID-Leiter René Kilcher (Foto) auf den 1. August ins Eidgenössische Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (Uvek), wo er die Leitung der Informatik übernehme. Die Stelle als ZID-Leiter wird nun neu ausgeschrieben.
Wie Uvek-Sprecherin Annetta Bundi auf Anfrage erklärte, wird der Informatikdienst des Generalsekretariats des Uvek gegenwärtig reorganisiert und personell vergrössert. Die Rolle und die Aufgaben des Leiters der Departementsinformatik seien dabei ebenfalls neu definiert und die Stelle, die nun mit Kilcher besetzt wird, ausgeschrieben worden. Der bisherige Informatikleiter werde ab August den neu geschaffenen Tätigkeitsbereich eines Beauftragten für die Informatiksicherheit des Departements übernehmen.
Kilcher arbeitete ab 2007 für das Basler Finanzdepartement, zuerst in der strategischen Informatiksteuerung. Im Mai 2010 wurde er als Nachfolger von Markus Giavina zum Leiter der ZID ernannt. Unter seiner Leitung wurde unter anderem die neue Rechenzentrumsstrategie umgesetzt. Diese beinhaltete die Auslagerung der Rechenzentren zu den industriellen Werken Basel (IWB) und zum Baselbieter Energieversorger EBM. Gleichzeitig wurde ein ein "Datenfernlager" in Bern angelegt.
Die Regierungsrätin Eva Herzog, Vorsteherin des Finanzdepartements des Kantons, bedauert gemäss der Mitteilung den Abgang von Kilcher, habe aber auch Verständnis dafür, dass er diesen Karriereschritt tun wolle. (hjm)
(Eigenwerbung: Wollen auch Sie ohne Aufwand abchecken, wie ihre Karriere weitergehen könnte? Legen Sie ein Profil auf ictjobs.ch an - und lehnen Sie sich zurück.)

Loading

Mehr zum Thema

image

Commvault hat schon wieder einen neuen Schweiz-Chef

Nicolas Veltzé ist bereits für Österreich und Südosteuropa zuständig. Seine Vorgängerin war nur 4 Monate im Amt.

publiziert am 30.1.2023
image

Für Sunrise-Angestellte gibt es 2023 mehr Lohn

Die Gewerkschaft und der Telco haben sich auf eine Lohnerhöhung von 2,6% geeinigt. Damit sollen die gestiegenen Lebenshaltungskosten abgefedert werden.

publiziert am 30.1.2023
image

Syndicom-Präsident Münger tritt zurück

Daniel Münger lässt sich Mitte Jahr pensionieren. Ein Nachfolger oder eine Nachfolgerin wird jetzt gesucht.

publiziert am 30.1.2023
image

Frauenanteil in den ICT-Berufen seit 30 Jahren fast gleich niedrig

Wir haben die Zahlen des Bundesamts für Statistik zu den ICT-Jobs seit 1990 analysiert. Die krasse Männerdominanz hat sich kaum verändert.

publiziert am 27.1.2023