Zurich-Megadeal geht an BT

8. Juli 2015, 14:53
  • cloud
  • netzwerk
  • outsourcing
  • orange
image

BT verdrängt Orange Business Services und schliesst einen Sechsjahresvertrag mit der Zurich-Versicherung ab.

BT verdrängt Orange Business Services und schliesst einen Sechsjahresvertrag mit der Zurich-Versicherung ab.
Seit 2003 kommunizierte die Zurich Insurance Group über Netzwerk-Infrastruktur von Orange Business Services. Doch damit ist nun Schluss. Der global tätige Versicherer hat einen neuen Outsourcing-Vertrag mit dem Mitbewerber BT für die Dauer von sechs Jahren unterzeichnet. Das Vertragsvolumen zwischen BT und Zurich beträgt rund 460 Millionen US-Dollar, wie der Versicherer auf Anfrage von inside-it.ch mitteilt. Weltweit arbeitet Zurich bis dato mit 150 verschiedenen Netzwerk- und Telekommunikationsanbietern zusammen. Das soll sich mit BT als globalem Service Provider nun ändern. "Wir wollen damit die Komplexität verringern und die Netzwerk-Performance steigern, was auch unseren Kunden und Mitarbeitern zugutekommen soll", so Mediensprecher Roman Hess.
Im Rahmen der Vereinbarung wird BT die Kommunikationsinfrastruktur von Zurich konsolidieren, modernisieren und managen, heisst es in einer Mitteilung. Die Infrastruktur unterstütze den Geschäftsbetrieb des Versicherungskonzerns in 49 Ländern. Der Vertrag umfasst Internet-Verbindungen, das internationale Wide Area Network (WAN), lokale Netzwerke (LAN) sowie IP-Telefonie und Sprachtelefoniedienste (Enterprise Voice). BT betreibt auch die technische Plattform für die weltweiten Contact Center des Versicherungsunternehmens.
Darüber hinaus stellt BT den Audiokonferenz-Service BT MeetMe with Dolby Voice zur Verfügung. BT betreibt zudem die Videokonferenz-Systeme, die bei Zurich weltweit im Einsatz sind.
"Es handelt sich für Zurich um ein sehr umfassendes Abkommen, das eine wesentliche Rolle für die Transformation der IT und des Geschäftsbetriebs unseres Konzerns spielt", lässt sich Robert Dickie, Chief Operations and Technology Officer (COTO) der Zurich Insurance Group, zitieren. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Weltweite M365-Störung – alle wichtigen Dienste stundenlang offline

Betroffen waren unter anderem Azure, Teams, Exchange, Outlook und Sharepoint. Weltweit waren die Dienste für einen halben Tag offline.

publiziert am 25.1.2023 8
image

OVHcloud ist auf Wachstumskurs

Das französische Cloud-Computing-Unternehmen konnte seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 15,4% steigern.

publiziert am 17.1.2023
image

Microsoft bietet bald ChatGPT als Azure-Service

Prominente KI-Modelle werden as-a-Service in der Azure Cloud verfügbar gemacht – darunter auch der viel diskutierte Textgenerator ChatGPT und der Bildgenerator Dall-E.

publiziert am 17.1.2023
image

Erstes Green-RZ in Dielsdorf live

Ziemlich genau ein Jahr nach der Ankündigung des Metro-Campus wurde das erste Datacenter in Betrieb genommen. Es bietet Platz für rund 80'000 Server.

publiziert am 17.1.2023