Competec-Gruppe übernimmt Schoch Vögtli

2. Februar 2022, 10:39
image
Thomas Schoch, CEO und Inhaber von Schoch Vögtli (l.) und Martin Lorenz, CEO Competec-Gruppe. Foto: Competec

Die Competec- Gruppe erwirbt 100% der Aktien und übernimmt alle 90 Mitarbeitenden des Anbieters für den geschäftlichen Bedarf.

Competec übernimmt 100% der Aktien der Schoch Vögtli AG, teilt das Unternehmen mit. Schoch Vögtli hat Standorte in Winterthur, Aarburg und Basel und beschäftigt 90 Mitarbeitende, die alle von Comeptec übernommen werden. 2021 verzeichnete Schoch Vögtli einen Umsatz von 30 Millionen Franken. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.
"Durch die Übernahme des Traditionsunternehmens Schoch Vögtli, dessen Geschichte bis ins Jahr 1882 zurückreicht, stärkt Competec ihr B2B-Geschäft", so die Mitteilung. "Die Kombination von Brack.ch Business mit den Stärken von Schoch Vögtli wird unserer Wachstumsstrategie im Angebot für Geschäftskunden zusätzliche Kraft geben", erklärt Martin Lorenz, CEO der Competec-Gruppe. Schoch Vögtli verkauft vor allem Büromaterial, aber auch IT-Hardware und -Zubehör.
Für die Kunden von Schoch Vögtli würden alle Konditionen, Lieferbedingungen und Ansprechpartner bestehen bleiben. Auch werde Schoch Vögtli, weiter wie bis anhin, überwiegend mit der eigenen Flotte an Lieferfahrzeugen ausliefern. Competec will aber das Lager von Schoch Vögtli innerhalb der nächsten Monate ins Logistikzentrum Willisau integrieren.
Thomas Schoch, CEO und Inhaber der Schoch Vögtli AG, gibt die Führung ab. Die Leitung von Schoch Vögtli im operativen Betrieb übernimmt in der Integrationsphase Markus Bossart, der heutige Leiter Sales bei Schoch Vögtli. Thomas Schoch begleite den Übergang in beratender Funktion und nimmt gleichzeitig Einsitz im Verwaltungsrat der Competec-Gruppe, heiss es weiter.
Der Verkauf sei auch eine frühzeitige Nachfolgeregelung. "Für einen mittelgrossen Anbieter in einer Branche, die von globalen Grosskonzernen dominiert wird, wären die langfristigen Zukunftsaussichten anspruchsvoll und mit hohen Investitionen in Sortiment, Logistik und IT verbunden gewesen. Die Competec-Gruppe hat die Grösse und Kraft, sowohl den Mitarbeitenden als auch den Kunden der Schoch Vögtli AG eine langfristige Perspektive zu bieten und das Geschäft weiter auszubauen", sagt der bisherige Inhaber Schoch in der Mitteilung.

Loading

Mehr zum Thema

image

Also will für bis zu 100 Millionen Euro Aktien zurückkaufen

Der Distributor lanciert einen Aktienrückkauf. Also-Konzernchef Möller-Hergt hält die Papiere derzeit für unterbewertet.

publiziert am 9.8.2022
image

Post erwirbt Mehrheit an EPD-Betreiber Axsana

Der Konzern erhofft sich mit dem Zukauf einen Schub für das elektronische Patientendossier und will eine einheitliche Infrastruktur schaffen.

publiziert am 9.8.2022
image

Google wird bald Nachbar von AWS am Zürcher Seeufer

Google baut seine Büro­räumlichkeiten in Zürich weiter aus und zieht demnächst im ehemaligen Schweizer IBM-Hauptsitz ein. In der Nähe hat sich bereits AWS eingerichtet.

publiziert am 8.8.2022
image

Amazon bietet 1,7 Milliarden für Hersteller von Staubsauger-Robotern

Mit der Übernahme von iRobot setzt der Konzern seine Akquisitionen im Bereich Smart Home fort. Amazon erhält damit auch immer mehr Daten von Privathaushalten.

publiziert am 8.8.2022