Fabasoft übernimmt Mehrheit an 4teamwork

5. September 2022, 09:43
  • channel
  • Fabasoft
  • 4Teamwork
  • übernahme
  • cloud
  • schweiz
image
Fabasoft-CEO Helmut Fallman (l.) und Pascal Habegger, CEO bei 4teamwork (r.). Foto: Fabasoft

Das österreichische IT-Unternehmen Fabasoft hält in Zukunft 70% der Anteile des Berner Cloud- und E-Government-Anbieters 4teamwork.

Der Software- und Cloud-Dienstleister Fabasoft aus Österreich hat in einer Mitteilung den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung am Berner IT-Unternehmen 4teamwork bekannt gegeben. Die Beteiligung soll dabei in mehreren Schritten erfolgen. Zunächst sei der Erwerb von bestehenden Anteilen über 21,7% geplant, danach soll eine Kapitalerhöhung erfolgen, durch die sich die Beteiligung an 4teamwork auf rund 58,5% erhöhe, wie es weiter heisst.
Im Anschluss dazu sollen die beiden Gesellschaften zu einem neuen Unternehmen mit dem Namen Fabasoft 4teamwork verschmelzen, wobei die Firma aus Linz rund 70% aller Anteile halten soll. Die restlichen 30% bleiben im Besitz von 4teamwork-CEO Pascal Habegger, der auch weiterhin für die Organisation arbeiten wird. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der üblichen Vollzugsvoraussetzungen und soll Mitte Oktober 2022 abgeschlossen werden, so die Mitteilung.
4teamwork wurde 2003 gegründet und bietet verschiedene Cloud- und E-Government-Lösungen an. Derzeit beschäftigt das Unternehmen an den Standorten Bern, Luzern und St. Gallen über 30 Mitarbeitende und erzielte zuletzt einen Umsatz von rund 4 Millionen Franken.

Loading

Mehr zum Thema

image

Zürcher Datenschützerin zum Cloudeinsatz: "Der Regierungsratsbeschluss ändert gar nichts"

Bei Dominika Blonski häufen sich seit dem Frühling Anfragen von Behörden zur Cloudnutzung. Im Gespräch sagt die Datenschützerin: "Ich weiss nicht, was die Absicht der Zürcher Regierung war."

publiziert am 30.9.2022 7
image

Atos lehnt Übernahmeangebot des Konkurrenten Onepoint ab

Der kriselnde Konzern sollte für seine Cybersecurity-Sparte 4,2 Milliarden Euro erhalten. "Nicht im Interesse der Stakeholder", sagt der Verwaltungsrat.

publiziert am 30.9.2022
image

Urs Truttmann wird Digitalchef der Stadt Luzern

Nachdem Truttman seit April schon interimistisch als CDO im Einsatz stand, übernimmt er die Leitung der Dienstabteilung Digital jetzt definitiv.

publiziert am 29.9.2022
image

Regierung will Millionen für Digitale Transformation von Basel-Land ausgeben

Für die digitale Verwaltung und den Aufbau eines Governance-Modells sollen 21 Millionen aufgewendet werden. Es gebe dazu keine Alternative, so der Regierungsrat.

publiziert am 29.9.2022