Hostpoint wächst weiter

14. März 2023 um 10:44
  • channel
  • hostpoint
  • geschäftszahlen
  • schweiz
image
Foto: Hostpoint / Twitter

Der Schweizer Webhosting-Provider steigert seinen Umsatz um 10% gegenüber dem Vorjahr. Insbesondere das Domaingeschäft boomt.

Hostpoint hat seinen Umsatz um 10% auf 29,5 Millionen Franken gesteigert. Schon in den letzten 3 Jahren ist der Schweizer Webhosting-Provider konstant weiter gewachsen, heisst es in einer Mitteilung. Angaben zum Gewinn macht das Unternehmen keine.
Insbesondere das Domaingeschäft florierte im Jahr 2022. Eigenen Angaben zufolge knackte Hostpoint als erster Schweizer Webhosting-Provider die 1 Millionen-Marke der hierzulande verwalteten Domains. Insgesamt ist das Geschäft rund 11% gewachsen. Auch andere Bereich wie Webhosting, Managed Flex Server und E-Mail nehmen laut Hostpoint beständig zu.

DNSSEC entwickelt sich weiter

Der Domain-Sicherheitsstandard DNSSEC setzt sich hierzulande ebenfalls gut durch. Von den knapp 1,1 Millionen .ch-Domains mit DNSSEC laufen mehr als 30% auf DNS-Servern von Hostpoint. Der Security-Standard DNSSEC wurde als Mittel gegen Cache Poisoning entwickelt. Er soll verhindern, dass beim DNS-Abfrageprozess gefälschte Antworten eingeschleust und Benutzer so beispielsweise auf eine betrügerische Website umgeleitet werden. Bis 2026 will das Bakom 60% aller .ch-Domains mit DNSSEC abgesichert haben.
Hostpoint beschäftigt mittlerweile mehr als 90 Mitarbeitende am Standort Rapperswil in St. Gallen. Als Domainregistrar verwaltet das Unternehmen über eine Million Domainnamen und bietet Lösungen für Domains, Websites, Webshops und E-Mail.

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

"Nachhaltigkeit erhält bei Ausschreibungen mehr Gewicht"

Der neue Schweiz-Chef von HP, Peter Zanoni, spricht im Interview über Niederlagen, Veränderungen bei Ausschreibungen, Fernzünder und die Konsolidierung in der Partnerlandschaft.

publiziert am 2.7.2024 1
image

Atos: Grundzüge des Refinanzierungsdeals stehen

Der französische IT-Konzern konnte sich mit Banken und Gläubigern einigen. Die Aktien verlieren aber fast ihren ganzen Wert.

publiziert am 1.7.2024
image

Randstad integriert Gulp Schweiz

Der Name des Freelancer-Vermittlers verschwindet.

publiziert am 1.7.2024
image

Dätwyler IT Infra übernimmt Macrobi

Der Kabelhersteller baut sein ICT-Geschäft weiter aus und übernimmt den Zuger IT-Dienstleister Macrobi.

publiziert am 1.7.2024