Mobility braucht eine oder einen neuen CIO

23. Oktober 2023 um 09:34
  • people & jobs
  • CIO
  • mobility
image
Foto: Mobility

CIO Alex Greuter verlässt den Carsharing-Anbieter.

Ende der vergangenen Woche hat die 'Netzwoche' über ein Jobinserat berichtet, in dem Mobility einen neuen CIO oder eine neue CIO sucht. Wie uns das Unternehmen auf Anfrage erklärte, verlässt der gegenwärtige CIO Alex Greuter den Carsharing-Anbieter. Ihm habe sich eine "ausserordentliche berufliche Chance eröffnet", der er gerne nachgehen möchte. Details dazu könne er gegenwärtig aber noch nicht nennen.
Greuter war laut seinem Linkedin-Profil seit November 2021 CIO von Mobility. Nach einer kurzen Zeit bei der UBS begann er seine eigentliche Karriere 1994 im IT-Bereich von Panalpina. Dort blieb er dreizehneinhalb Jahre und stieg vom Software-Ingenieur bis zum Vice President IT Governance, Finance und Information Security auf. Danach folgten zwölfeinhalb Jahre als CIO Europe, CTO und zuletzt globalen CIO bei Agility.
Die nun von Mobility ausgeschriebene CIO-Rolle beinhaltet laut der Stellenanzeige die Weiterentwicklung der IT-Strategie und der technischen Infrastruktur. Dazu kommt die Führung der Abteilungen Applications, Engineering, IT-Services und Projects mit rund 30 Mitarbeitenden und 4 direkt Unterstellten.

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Schweiz holt dreimal Gold an Informatik-Wettbewerb

Junge Schweizer Informatikerinnen und Informatiker zeigten ihr Können gleich an zwei internationalen Meisterschaften.

publiziert am 2.7.2024
image

Karakun ernennt neuen CEO

Bei der Basler Softwareschmiede folgt Markus Schlichting auf Elisabeth Maier.

publiziert am 2.7.2024
image

Ceconet erweitert Geschäftsleitung

Ab sofort nehmen Flavio Bossi als Leiter Technik und Urs Kohli als Leiter Verkauf Einsitz im Management des Mägenwiler Unter­nehmens.

publiziert am 1.7.2024
image

SAP Schweiz erweitert Geschäftsleitung

Ab sofort übernimmt Amaly Ellender die Leitung des Bereichs Customer Services & Delivery. In dieser neuen Rolle soll sie die Cloud-Transformation bei Kunden beschleunigen.

publiziert am 28.6.2024