Abraxas ISO-zertifiziert

21. Dezember 2004, 13:32
  • abraxas
image

Wie viele andere VARs und Systemintegratoren auch, hat sich die Zürcher Abraxas Informatik nach ISO 9001:2000 (Qualitätssicherung) zertifzieren lassen.

Wie viele andere VARs und Systemintegratoren auch, hat sich die Zürcher Abraxas Informatik nach ISO 9001:2000 (Qualitätssicherung) zertifzieren lassen. Man habe mit der ISO-Zertifizierung "einen wichtigen Meilenstein zurückgelegt bei der laufenden Erhöhung der Qualität und Effizienz ihrer Dienstleistungen im Bereich der Informations- und Kommunikationssysteme für öffentliche vewaltungen und Organisationen im staatlichen Umfeld", heisst es etwas hölzern aus dem Hause Abraxas.
Abraxas gehört den Kantonen Zürich und St. Gallen. Der para-staatliche Systemintegrator und Outsourcer versteht sich als GU und Hersteller von Fachapplikationen für öffentliche Verwaltungen. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Neuer Chef für das Abacus-Team von Abraxas

Peter Züblin übernimmt das Team, das bisher von Walter Baumann geleitet wurde.

publiziert am 20.9.2022
image

Polizei vergibt freihändigen 8-Millionen-Auftrag an Abraxas

Nur Abraxas Informatik kam für diesen Auftrag in Frage, sagt die Organisation Polizeitechnik und -Informatik Schweiz.

publiziert am 15.9.2022
image

Abraxas holt neue Leiterin ins Management-Team

Mit der neuen Leiterin Account- und Service-Management erhält Abraxas die erste Frau in seiner Geschäftsleitung. Kathrin Kölbl kommt von Swisscom und wird Markus Zollinger ablösen.

publiziert am 2.9.2022
image

Thurgau und St. Gallen starten öffentlichen Bug-Bounty-Test für Abstimmungssystem

Die Kantone und der Hersteller Abraxas legen den Quellcode des neuen Systems offen. Ethische Hacker können ab sofort ohne Einladung Angriffe starten.

publiziert am 22.8.2022