Adcubum zügelt Büros und Server

1. September 2011, 13:55
  • adcubum
image

Der St.

Der St. Galler Softwarehersteller Adcubum zieht im Oktober in neue Büroräumlichkeiten in die AFG Arena um. Man werde dann mit 175 bis 180 Arbeitsplätzen endlich wieder etwas Reserve habe, so Adcubum-Sprecher Fredy Haag. So wird im St. Galler Stadion wenigstens im Software-Markt in der 1. Liga gespielt.
Gleichzeitig lagert Adcubum seine Serverinfrastruktur in das Swisscom-Rechenzentrum Zürich Enge aus. Swisscom wird auch mit dem Management der WAN-Verbindung von Adcubum beauftragt.
Die Auslagerung der Server zu Swisscom ist nicht mit Stellenabbau verbunden, so Haag. Vielmehr stehe der stark wachsende Hersteller von Standard-Software für Versicherungen vor dem Entscheid, die interne Informatik noch auszubauen. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Steven Neubauer wird neuer Adcubum-Chef

Der ehemalige Comparis-Chef Steven Neubauer ersetzt im November Emanuele Diquattro an der Spitze von Adcubum.

publiziert am 23.8.2022
image

Eike Schmidt wird CTO von Adcubum, Dean Gluyas neuer CFO

Adcubum komplettiert sein Führungsteam. Schmidt kommt von Fadata, Gluyas war zuvor bei Avaloq.

publiziert am 15.7.2022
image

Bostoner Private-Equity-Firma hat Adcubum übernommen

Die St. Galler Softwareschmiede ist für um die 275 Millionen Franken an den Wachstumsfinanzierer TA Associates verkauft worden.

publiziert am 4.2.2022
image

Neuer deutscher Grosskunde für Adcubum

Die Württembergische Versicherung führt die Software der St.Galler ein.

publiziert am 9.2.2021