Apple bestätigt Bauplan vom RZ in Oregon

22. Februar 2012, 10:32
  • rechenzentrum
image

Prineville heisst das Örtchen im Bundesstaat Oregon, wo Apple sein "Projekt Maverick" beheimaten möchte, wie cnet.

Prineville heisst das Örtchen im Bundesstaat Oregon, wo Apple sein "Projekt Maverick" beheimaten möchte, wie cnet.com schreibt. Das 160 Hektar grosse Stück Land kostet Apple rund 5,6 Millionen Dollar und der Deal sei bereits seit Monaten abgesegnet, wie aus einem Bericht von 'KTVZ.com' hervorgeht. Nun bestätigt ein Apple-Sprecher den Landkauf sowie die Pläne für den Bau eines Rechenzentrums. Laut Insidern unterzeichnete Apple den Bauvertrag vor mehr als einer Woche, aber wegen einer Vertraulichkeitsvereinbarung musste darüber Stillschweigen bewahrt werden. (hal)

Loading

Mehr zum Thema

image

Erstes Green-RZ in Dielsdorf live

Ziemlich genau ein Jahr nach der Ankündigung des Metro-Campus wurde das erste Datacenter in Betrieb genommen. Es bietet Platz für rund 80'000 Server.

publiziert am 17.1.2023
image

CKW-Rechenzentrum in Rotkreuz eingeweiht

Das neuste Schweizer RZ ist in Betrieb. Sowohl in Sachen Sicherheit als auch betreffend Nachhaltigkeit soll es neue Standards setzen.

publiziert am 9.1.2023
image

Vantage will RZ in Winterthur weiter ausbauen

Das Baugesuch für den letzten Ausbauschritt ist eingereicht worden. Noch offen ist, wann es losgeht.

publiziert am 20.12.2022
image

Infopro nach Cyber­angriff wieder online

Der Berner Hoster hat nach einer Cyberattacke die Systeme im RZ heruntergefahren. Mittlerweile stehen die Services wieder auf "grün", es können aber Performance-Einbussen auftreten.

publiziert am 6.12.2022