Auch Microsoft lanciert Desktop-Suche für Unternehmen

16. November 2005, 13:17
  • international
  • google
image

Microsoft bietet --http://www.

Microsoft bietet ein halbes Jahr nach Google ermöglicht nun auch innerhalb eines Firmennetzes die Suche nach Dateien, E-Mails und dergleichen.
WDS soll mit Windows 2000 und Windows XP kompatibel sein. Microsoft betont auch, dass das Tool als Zwischenlösung gedacht ist, bis die neue Desktop-Suche mit dem kommenden Windows Vista ausgeliefert wird. Vista sollte nächstes Jahr lanciert werden. Optisch gleicht WDS dem Vorgänger für private Anwender. Neu ist unter anderem die Möglichkeit, Suchergebnisse in Microsofts Outlook anzeigen zu lassen. Dieses Feature befindet sich allerdings noch im Beta-Status. Beide Versionen von Microsofts Desktop-Suche berücksichtigen das aktuelle Sicherheits- und Datenschutz-Modell von Windows. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

US-Flugchaos: Flugaufsicht ändert Umgang mit IT

Nach der Computerpanne im US-amerikanischen Flugverkehr nimmt die Flugaufsichtsbehörde FAA nun Änderungen an der Datenbank vor.

publiziert am 31.1.2023
image

Die Chipindustrie ist im freien Fall

Nach Jahren des Booms zeichnet sich eine Krise für den Halbleiter-Markt ab. Laut Analysten könnte die Branche historische Negativwerte erreichen.

publiziert am 30.1.2023
image

Änderung an WAN-Router führte zu Microsoft-Ausfall

Vergangene Woche sind verschiedene Applikationen und Dienste von Microsoft ausgefallen. In einem vorläufigen Bericht erklärt der Kon­zern, wie es dazu kommen konnte.

publiziert am 30.1.2023 1
image

Schwerer Schlag gegen eine der erfolgreichsten Ransomware-Banden

Die Gruppe Hive hatte unter anderen Emil Frey und Media Markt attackiert. Jetzt haben das FBI, Europol und weitere Behörden die Hive-Infrastruktur ausgeschaltet.

publiziert am 27.1.2023