Base-Net Informatik hat einen neuen Besitzer

5. November 2021, 13:28
  • channel
  • übernahme
  • vendor
  • finanzindustrie
image

Das 50-köpfige Softwarehaus aus Sursee geht an einen deutschen Investor. Nun soll ein vergrössertes Team den Markt in Deutschland und Österreich erschliessen.

Base-Net Informatik hat die Mehrheit seiner Anteile an einen deutschen Tech-Investor verkauft. "Lea Partners" wird damit zum neuen Eigentümer des in Sursee beheimateten Softwarehauses. Der Verkauf ist Teil der Nachfolgelösung, wie das Unternehmen mitteilt. Stefan Hermann, der 53-jährige Gründer und Verwaltungsratspäsident von Base-Net Informatik, werde der Firma aber bis auf Weiteres in strategischen Funktionen erhalten bleiben, sagt Pressesprecherin Andrea Elmer zu inside-channels.ch.
Man habe mit Lea Partners einen strategischen Investor gefunden, der die Firma in ein Netzwerk von Technologieunternehmen aufnehme, heisst es in der Mitteilung. Dank des Deals könne man nun expandieren. "Wir gewinnen damit die Möglichkeit, unsere Produkte auf einer gemeinsamen Plattform im gesamten DACH-Raum zu positionieren", freut sich Stefan Hermann.
Das Führungsteam rund um CEO Markus Vogel soll genauso wie das gesamte Personal erhalten bleiben. Es sei zudem der Aufbau weiterer Ressourcen geplant. Derzeit arbeiten 50 Personen für Base-Net Informatik in der Schweiz. Diese würden in den kommenden 2 Monaten um 10 Angestellte verstärkt, man plane aber längerfristig einen weiteren Ausbau des Teams, so Elmer.
Base-Nets Kernprodukt ist Wincredit, eine Software für Kredit- und Hypothekenmanagement. Derzeit nutzen nach Angaben des Softwarehauses rund 400 Firmenkunden aus der Finanzwelt die Lösung, darunter finden sich Axa, Zurich, Helvetia, UBS, Baloise, SGKB und Postfinance. Man wolle weiterhin automatisierte Softwarelösungen im Kredit- und Hypothekenbereich anbieten.
Der Verkauf betrifft nur die Base-Net Informatik. Stefan Hermann besitzt mit Base-Net Education, Base-Net IT Services, PEAX, Zeit und Kreditfabrik weitere Firmen. Diese würden unter der Base-Net Group weiterhin in denselben Besitzverhältnissen geführt, so Elmer. 

Loading

Mehr zum Thema

image

Thuner IT-Unternehmen Predata wird aufgespaltet

publiziert am 18.8.2022
image

CMI-Gruppe komplettiert sein Portfolio für Schul-Software

Diesmal haben die Schwerzenbacher den auf Schulkommunikation spezialisierten Anbieter Klapp übernommen. Die Firma bleibt eigenständig und wird weiter von Elias Schibli geführt.

publiziert am 17.8.2022
image

Netrics gibt Übernahme von Pageup in Bern bekannt

Kaum hat sich Netrics von seinen Rechenzentren getrennt, wird investiert.

publiziert am 17.8.2022
image

RZ-Betreiber NorthC endgültig in der Schweiz angekommen

Die Übernahme der Netrics-RZs in Münchenstein und Biel ist abgeschlossen.

publiziert am 16.8.2022