Das Winterthurer RZ von Vantage ist eröffnet

15. Dezember 2021, 10:55
  • rechenzentrum
  • channel
image

Insgesamt 4 Rechenzentren sollen auf dem Schweizer Campus entstehen. Auch in Deutschland treibt Vantage die Expansion voran.

Vantage Data Centers hat die Eröffnung seines Schweizer RZ-Campus bekannt gegeben. Das Rechenzentrum befindet sich in Winterthur. Nach seiner Fertigstellung soll der 37'000 Quadratmeter grosse Campus aus 4 RZs bestehen – zwei drei- und zwei vierstöckige. Die nutzbare RZ-Fläche werde sich auf 12'000 Quadratmeter belaufen. Zusammen sollen die Rechenzentren eine Kapazität von 40 MW haben, heisst es vom Unternehmen.
Gleichzeitig gibt der US-Anbieter einen weiteren Ausbau in der EMEA-Region bekannt. In Berlin und in Frankfurt soll jeweils ein zweiter Campus gebaut werden. In Frankfurt soll der bestehende Standort ausgebaut werden. Das Vantage-Portfolio in der EMEA-Region umfasse 9 RZ-Campi. Man sehe eine steigende Nachfrage in der Region, so Vantage-EMEA-Chef Antoine Boniface in der Mitteilung.
Der 60-Millionen-Bau von Vantage in der Schweiz hat für Aufsehen gesorgt. Hartnäckigen Gerüchten zufolge wird sich AWS in Winterthur einmieten. Bestätigt wurde dies bislang nicht. Bei AWS heisst es lediglich, dass die Region Europa (Zürich) in der zweiten Jahreshälfte 2022 eröffnet werden soll. Die Region werde aus drei Availability Zones bestehen. 

Loading

Mehr zum Thema

image

Gartner: Nachfrageschwäche für PCs hält an

Sowohl Unternehmen als auch Consumer werden dieses Jahr weiterhin Ausgaben scheuen und ihre alten Geräte länger benutzen, anstatt neue zu kaufen, sagt der Marktforscher.

publiziert am 1.2.2023
image

Opentext: Nach der Übernahme kommen die Entlassungen

Nach dem Merger mit Micro Focus sollen rund 8% der Stellen gestrichen werden.

publiziert am 1.2.2023
image

AWS und Elca bündeln ihre Kräfte

Der Schweizer IT-Dienstleister glaubt an eine steigende Cloud-Akzeptanz und baut sein AWS-Know-how und Angebot aus.

publiziert am 1.2.2023
image

Zurich wechselt in die AWS-Cloud

Bis 2025 sollen bei der Versicherung rund 1000 Anwendungen auf AWS migriert werden. Damit will Zurich 30 Millionen Dollar im Jahr sparen können.

publiziert am 31.1.2023