Galaxy-Note ein Erfolg

29. März 2012, 10:05
  • samsung
image

Laut Samsung sind in den ersten fünf Monaten seit der Lancierung seines Smart-Phone-Tablet-Hybrids "Galaxy Note" weltweit bereits fünf Millionen Exemplare über den Ladentisch gegangen.

Laut Samsung sind in den ersten fünf Monaten seit der Lancierung seines Smart-Phone-Tablet-Hybrids "Galaxy Note" weltweit bereits fünf Millionen Exemplare über den Ladentisch gegangen. Das Note war auch entscheidend daran beteiligt, dass Samsung in seinem Heimmarkt Südkorea zwei Drittel des Smartphone-Markts erobern konnte.
Das übergrosse Smartphone mit 5,3-Zoll-Bildschirm, zu dessen Bedienung man neben den Fingern auch einen Digitizer-Stift verwenden kann, scheint also auf eine respektable Nachfrage zu stossen, auch wenn das Samsung-Gerät bei weitem nicht mit den Verkaufzahlen von iPhone oder iPad mithalten kann. Apple verkaufte zuletzt pro Monat mehr als 5 Millionen iPads und rund 12 Millionen iPhones. Viele Marktexperten hatten das Galaxy Note nach seinem Erscheinen allerdings als klares Nischenprodukt eingeschätzt und mit wesentlich tieferen Verkaufszahlen gerechnet. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Samsung kämpft mit sinkendem Umsatz

Die Nachfrage im Speicher-Geschäft bricht ein. Nun warnt Samsung vor: Der Gewinn des Konzerns ist im letzten Quartal 2022 abgestürzt.

publiziert am 6.1.2023
image

So wenig Smartphone-Verkäufe wie zuletzt 2014

Ohne die guten Zahlen von Apple sähe die Bilanz noch katastrophaler aus.

publiziert am 28.10.2022 1
image

Neuer Chef übernimmt Samsung in schwierigen Zeiten

Der Chip-Markt leidet, die Nachfrage schrumpft. Nun steht De-facto-Chef Lee Jae-yong neu offiziell an der Spitze des schwächelnden Samsung-Geschäfts.

publiziert am 27.10.2022
image

Samsung investiert (sehr viel) in Forschung und Produktion

Der südkoreanische Elektronikhersteller will seine Produktion ausbauen. Dafür werden für 74 Milliarden US-Dollar 3 neue Fertigungsstätten errichtet.

publiziert am 24.8.2022