Gewinnsprünge für Acer und D-Link

27. April 2007, 15:54
  • international
  • acer
image

Die beiden taiwanischen Hersteller Acer und D-Link können ihre Profitabilität stark verbesser.

Die beiden taiwanischen Hersteller Acer und D-Link können ihre Profitabilität stark verbesser. Acers letzter Quartalsgewinn legte um 40 % auf etwa 200 Millionen Franken zu. Der Umsatz von Acer stieg Jahresvergleich um 20 Prozent.
Der wesentlich kleinere Netzwerk-Komponentenhersteller D-Link konnte den Gewinn gar glatt verdoppeln. Bei einem Umsatz von 380 Millionen Franken schaute in den ersten drei Monaten des Jahres ein Gewinn von 41 Millionen Franken heraus. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Jetzt liegt mit "Matter" der erste Smart-Home-Standard vor

Die Connectivity Standards Alliance mit Apple, Google, Amazon, Samsung und 280 weiteren Technikherstellern haben einen IoT-Standard verabschiedet.

publiziert am 5.10.2022
image

BIZ macht Vorschläge für Bigtech-Regulierungen

Damit die grossen Tech-Unternehmen im Finanzbereich keine marktbeherrschende Stellung einnehmen können, werden im Institut zwei verschiedene Ansätze diskutiert.

publiziert am 5.10.2022
image

Rechnen sich die Milliarden-Investitionen in das Metaverse?

Insgesamt 70 Milliarden Dollar will Meta für die Entwicklung seiner immersiven Techplattform aufbringen. So viel wie nie ein Tech-Konzern zuvor in neue Technologien investiert hat.

publiziert am 5.10.2022
image

Ransomware-Bande meldet Angriff auf Ferrari

Die Gruppe Ransomexx hat angeblich erbeutete Dateien veröffentlicht. Der Automobilhersteller erklärt, keine Beweise für eine Verletzung seiner Systeme zu haben.

publiziert am 3.10.2022