Gute Chancen für einen neuen Beruf "Digital Business"

25. Juni 2021, 14:15
image

Schweizer Unternehmen zeigen Interesse an einer Lehrlings­ausbildung im Bereich "Digital Business", wie eine Bedarfsanalyse ergab.

Laut einer Berufsfeldanalyse ist eine eidgenössische Ausbildung im Bereich "Digital Business" von Unternehmen sehr gefragt. Gut 360 Lehrstellen würden sich einrichten lassen, wenn eine Ausbildung etabliert würde, die die Schnittstelle zwischen Technik und Wirtschaft adressiert. Das ist eines der Ergebnisse, die eine Analyse von ICT-Berufsbildung Schweiz zum Aufgleisen des neuen Berufs im Digital-Business-Umfeld ergeben hat.
Dazu waren im Mai rund 500 Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen aller Grösse befragt worden. Interessanterweise ergab sich nicht nur eine grosse Bereitschaft, an der Realisierung des Berufs mitzuarbeiten, sondern die Auswertung zeigt klar auf, dass "der Bedarf an den vorgestellten Kompetenzen auf dem Markt vorhanden ist". Nicht zuletzt, dass potenziell über 360 Lehrstellen aufgegleist werden könnten, "unterstreicht die Wichtigkeit eines solchen Bindeglieds zwischen Technik und Wirtschaft", schreibt der Verband.
Inzwischen seien das Projekt und die Ergebnisse der Berufsfeldanalyse dem Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) vorgestellt worden. In der nächsten Phase gelte es nun, die Projektorganisation und Projektplanung hochzufahren, damit die für 2023 geplante Umsetzung des neuen Berufs erreicht werden kann.
In der Umfrage spricht sich eine Mehrheit für eine 4-jährige Ausbildung aus. Als Name stehen derzeit besonders folgende Vorschläge zur Diskussion: Wirtschaftsinformatiker/in, Fachmann/-frau Digitalisierung Business Analyst und Fachmann/-frau Digital Business.
Die Idee zu dem neuen Beruf mit einem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis (EFZ) läuft unter dem Arbeitstitel "Digital Business EFZ" und war anlässlich der Revision der Grundbildung Informatik EFZ im vergangenen Jahr entstanden, schreibt der Verband. Seit Anfang 2021 habe man nun mit der KV- und ICT-Branche ein Qualifikationsprofil entworfen, einen Steckbrief zu dem neuen Beruf und einen Kompetenzenvergleich vorgelegt. Alle Dokumente lassen sich online einsehen.

Loading

Mehr zum Thema

image

Talkeasy Schweiz wird liquidiert

Am 14. Dezember 2022 wurde Talkeasy aufgelöst. Der Schweizer Telco war für seine aggressive Kundenbindung bekannt.

publiziert am 27.1.2023
image

Wegen Whatsapp: Bank wälzt Millionen-Busse auf Angestellte ab

Finanzregulatoren hatten mehreren Banken wegen der Nutzung von Whatsapp hohe Bussen auferlegt. Morgan Stanley reicht diese nun an Mitarbeitende weiter.

publiziert am 27.1.2023
image

Intel-Zahlen rasseln in den Keller

Im vergangenen Quartal fiel der Umsatz im Jahresvergleich um 32% auf 14 Milliarden Dollar. Unter dem Strich steht sogar eine rote Zahl.

publiziert am 27.1.2023
image

Crypto Valley: Sehr gute Miene zum sehr bösen Spiel

Die Investoren-Vereinigung CV VC befindet im neusten "Top 50"-Report: Der Laden brummt, die Zukunft strahlt. Sie hat dafür einige Fantasie walten lassen.

publiziert am 27.1.2023