HPE: Distis sollen sich auf kleinere Partner konzentrieren

10. Oktober 2019, 11:36
  • international
  • hpe
image

"Unsere grösste Botschaft an Distributoren ist, dass wir euch mehr bezahlen werden damit Ihr euch auf Silber-, Business- und Gelegenheitspartner fokussiert.

"Unsere grösste Botschaft an Distributoren ist, dass wir euch mehr bezahlen werden damit Ihr euch auf Silber-, Business- und Gelegenheitspartner fokussiert. Dort sind die Dollars für Distributoren zu finden." Dies sagte George Hope, bei HPE weltweit für den Bereich Distribution zuständig, laut 'CRN.com' an einer grossen HPE-Disti-Konferenz in München.
Gelegenheitspartner sind laut Hope Partner, die keine dauernde Geschäftsbeziehung zu HPE unterhalten, aber gelegentlich zuschlagen, wenn sie ein gutes Angebot sehen.
Um den Distributoren zu helfen, an solche Partner heranzukommen, will HPE gemäss 'CRN' auch die Preise für die sogenannten "Smart Buy"-Angebote aggressiver gestalten als bisher. Gerade diese, so Hope, würden oft Gelegenheitspartner anlocken.
Weltweit gewinne HPE pro Quartal gegenwärtig rund 2000 neue Silber-, Business- und Gelegenheitspartner. Aber, so fügte er an, es gehe natürlich nicht nur um die Anzahl neuer Partner, sondern auch darum, den Umsatz pro Partner zu steigern. Man wolle sowohl in die Breite als auch in die Tiefe gehen. Neue Partner würden natürlich eine Chance bieten, mehr Produkte aus dem klassischen HPE-Portfolio zu verkaufen. Gleichzeitig seien sie aber auch eine gute Chance, einige der neueren Produktbereiche zu pushen, beispielsweise Nimble Storage, SimpliVity oder Aruba. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

DXC hofft auf Turnaround im kommenden Jahr

Der Umsatz des IT-Dienstleisters ist im abgelaufenen Quartal erheblich geschrumpft. Im nächsten Geschäftsjahr soll es aber wieder aufwärts gehen, sagt der CEO.

publiziert am 2.2.2023
image

AMD schlägt sich durch, Intel-CEO muss einbüssen

Trotz der schwierigen Wirtschaftslage kann sich AMD gut behaupten. Beim Konkurrenten sieht es anders aus: Intel spart bei den Löhnen – auch CEO Pat Gelsinger muss einstecken.

publiziert am 1.2.2023
image

HPE zeichnet Schweizer Partner aus

Der Channel trägt 60% zum HPE-Umsatz bei. Auch dieses Jahr ehrt der Hersteller seine besten Schweizer Partner.

publiziert am 31.1.2023
image

US-Flugchaos: Flugaufsicht ändert Umgang mit IT

Nach der Computerpanne im US-amerikanischen Flugverkehr nimmt die Flugaufsichtsbehörde FAA nun Änderungen an der Datenbank vor.

publiziert am 31.1.2023