HTC trumpft mit Google-Patenten gegen Apple auf

8. September 2011, 13:38
  • international
  • google
  • apple
  • android
image

Während sich Google bisher aus den Patentstreitigkeiten um sein Handy-Betriebssystem Android heraushielt, scheint man beim Suchmaschinenkonzern nun eine neue Taktik eingeschlagen zu haben.

Während sich Google bisher aus den Patentstreitigkeiten um sein Handy-Betriebssystem Android heraushielt, scheint man beim Suchmaschinenkonzern nun eine neue Taktik eingeschlagen zu haben. So hat Google offenbar in der letzten Woche neun Patente an den Android-Handybauer HTC verkauft, die dieser nun im Kampf gegen Apples Klagen verwendet. Google hatte die Patente erst vor kurzem erworben - vier gehörten ursprünglich Motorola, drei Openwave und zwei Palm.
Mit den Patenten im Rücken hat HTC nicht nur eine neue Klage gegen Apple eingereicht, sondern die Patente auch in die laufenden Verfahren in Delaware und bei der Handelsbehörde ITC eingereicht. In der neu eingereichten Klage werfen die Koreaner Apple vor, dass Mac-Computer, das iPhone, das iPad und der iPod sowie die Software iTunes und der neue Internet-Dienst von Apple, iCloud, die neu dazugekommenen Patente verletze.
Das Mobile-Betriebssystem Android ist bereits seit einiger Zeit unter Beschuss. Während Oracle direkt gegen Google vorgeht und dem Konzern vorwirft, den Code dafür zumindest teilweise aus Java entnommen zu haben und eine Milliardenentschädigung verlangt, hat Apple mit HTC einen Partner von Google verklagt. Zwischen den beiden Unternehmen sind derzeit mehrere Rechtsstreitigkeiten hängig. Apple wirft HTC Patentverletzungen durch die Nutzung von Android vor. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Die Chipindustrie ist im freien Fall

Nach Jahren des Booms zeichnet sich eine Krise für den Halbleiter-Markt ab. Laut Analysten könnte die Branche historische Negativwerte erreichen.

publiziert am 30.1.2023
image

Änderung an WAN-Router führte zu Microsoft-Ausfall

Vergangene Woche sind verschiedene Applikationen und Dienste von Microsoft ausgefallen. In einem vorläufigen Bericht erklärt der Kon­zern, wie es dazu kommen konnte.

publiziert am 30.1.2023
image

Schwerer Schlag gegen eine der erfolgreichsten Ransomware-Banden

Die Gruppe Hive hatte unter anderen Emil Frey und Media Markt attackiert. Jetzt haben das FBI, Europol und weitere Behörden die Hive-Infrastruktur ausgeschaltet.

publiziert am 27.1.2023
image

Intel-Zahlen rasseln in den Keller

Im vergangenen Quartal fiel der Umsatz im Jahresvergleich um 32% auf 14 Milliarden Dollar. Unter dem Strich steht sogar eine rote Zahl.

publiziert am 27.1.2023