In&Phone auf der Suche nach Geld

5. März 2007, 15:39
  • telco
image

Der welsche Anbieter von Campus Mobilfunklösungen (GSM-Handys statt konventionelle Telefongeräte an Firmenstandorten) In&Phone ist auf der Suche nach Geld.

Der welsche Anbieter von Campus Mobilfunklösungen (GSM-Handys statt konventionelle Telefongeräte an Firmenstandorten) In&Phone ist auf der Suche nach Geld. In&Phone ist nach eigenem Bekunden in Verhandlungen über eine "dritte Finanzierungsrunde" eingestiegen. Zurzeit liegen gemäss der Firma zwei konkrete Absichtserklärungen von Investoren vor, die dem Unternehmen neues Kapital zuführen wollten.
In&Phone ist am 15. Februar von einem Gericht in Vevey Gläubigerschutz für sechs Monate gewährt worden, wie der 'Netzticker' heute berichtete.
Gemäss In&Phone Verkaufs- und Marketingleiter Daniel Biemann wurde der Schritt notwendig, weil die Verkaufszyklen für die drahtlosen Telefonielösungen von Geschäftskunden noch sehr lange sind. Man sei aber zuversichtlich, sich dank neuer Mittel und einem erweiterten Produktangebot im Markt etablieren zu können. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Swisscom verdient 2022 weniger

Aber das dürften wir eigentlich noch gar nicht wissen. Die Publikation der Geschäftszahlen war ein Versehen.

publiziert am 3.2.2023
image

Talkeasy Schweiz wird liquidiert

Am 14. Dezember 2022 wurde Talkeasy aufgelöst. Der Schweizer Telco war für seine aggressive Kundenbindung bekannt.

publiziert am 27.1.2023
image

WWZ übernimmt Databaar

Dabei gehe es um eine geordnete Nachfolgeregelung, sagt der Chef des bisherigen Databaar-Betreibers Stadtantennen AG.

publiziert am 10.1.2023 1
image

Auch Salt stellt MMS-Dienst ein

Nach Swisscom stellt auch das Telekomunternehmen Salt seinen MMS-Dienst ein. Für das Versenden von Fotos und Videos über das Mobilfunknetz gibt es mittlerweile viel beliebtere Alternativen.

publiziert am 9.1.2023