IPG will mit seiner Cloud-Lösung die DACH-Grenze sprengen

12. Juli 2021, 10:19
image

Mit Hilfe eines neuen Sales-Chefs wollen die IAM-Spezialisten aus Winterthur ihr Cloud-Angebot internationaler verkaufen.

Eben erst hat die IPG Gruppe, Spezialist fürs Identity- und Access-Management (IAM), eine SaaS-Lösung namens IAM.Cloud lanciert. Dazu hiess es, diese Lösung werde in der DACH-Region betrieben. Nun teilt die Winterthurer Firma mit, sie wolle auch weitere Länder damit erobern.
Für dieses Aufgabe habe man Martin Scherrer gewinnen können, der in Dubai ansässig sei, heisst es weiter. Er werde als Head of Sales Emerging Markets das Cloud-Offering "vorantreiben, die Promotion leiten und neue Vertriebspartner für diese Märkte aufbauen". Auf Anfrage erklärt man bei IPG, dass Scherer von Dubai aus 53 Länder in Osteuropa, im Mittleren Osten und Afrika adressieren werde. Er werde direkt an IPG-CEO Marco Rohrer berichten.
Der 50-jährige Scherrer lässt sich mit den Worten zitieren, es fehle "überwiegend an internen Expertisen, um erfolgreich ein IAM-Projekt zu implementieren und danach auch zu betreiben". Wenn er sich bei dieser Einschätzung auf Gespräche "mit Kunden und Partnern vor Ort" beruft, dürfte er wohl die Region um seinen Wohnort Dubai meinen.
Scherrer hat unter anderem ab 2007 in der Schweiz den Service-Management-Spezialisten Wendia geleitet. 2010 wechselte er dann zu CA Schweiz. Seinem Linkedin-Profil ist ausserdem zu entnehmen, dass er für Dell respektive deren Tochter Quest als IAM Business Developer im Einsatz stand und auch für die Quest-Firma One Identity gearbeitet hat.
IPG ist seit Anfang 2021 Teil der Timecoat Gruppe und beschäftigt 130 Mitarbeitende in der DACH-Region.

Loading

Mehr zum Thema

image

So arbeiten Googles interne Hacker

Hoodies, Plasmalampen, digitale Brandstiftung. Daniel Fabian, Leiter von Googles Team Red, zeigt Praktiken seiner Hacker-Gruppe.

publiziert am 2.2.2023
image

Competec erweitert Geschäftsleitung

Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

publiziert am 2.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

DXC hofft auf Turnaround im kommenden Jahr

Der Umsatz des IT-Dienstleisters ist im abgelaufenen Quartal erheblich geschrumpft. Im nächsten Geschäftsjahr soll es aber wieder aufwärts gehen, sagt der CEO.

publiziert am 2.2.2023