"Master of Swiss Apps" 2021 vergeben

4. November 2021 um 10:06
image

Swisstopo hat nicht nur den diesjährigen Mastertitel, sondern auch Gold und Silber in weiteren Kategorien gewonnen.

In Zürich wurden zum 9. Mal die "Best of Swiss Apps"-Awards (BOSA) vergeben. Der Mastertitel "Master of Swiss Apps 2021" ging an Swisstopo. Deren App setzte sich gegen 183 weitere Projekteingaben durch, teilen die Veranstalter mit. Die App ermögliche ein einfaches Erstellen von Wander- oder Bikerouten, die auch im Offlinemodus funktionieren sollen. Das vom Bundesamt für Landestopografie in Auftrag gegebene Projekt wurde von Ubique umgesetzt. Der Master-Gewinner wurde je zu einem Drittel von einer 63-köpfigen Jury, den Lesern des Netztickers der 'Netzwoche' sowie 350 Gästen vor Ort bestimmt.
Die Anwendung habe es geschafft, die beliebten und berühmten Schweizer Landeskarten auf die Smartphones der Nutzenden zu bringen. "Besonders gelungen ist das einfache Erstellen von Routen, die offline Funktionalität sowie die intuitive und schnelle Bedienung." Ein weiteres Highlight sei die Panorama-Funktion, urteilte die Jury. Von den 183 Eingaben schafften es 51 auf die Shortlist. Daraus wurden von der Jury 10 Gold-, 20 Silber- und 28 Bronze-Gewinner in mehreren Kategorien gekürt. Neben dem Master-Titel wurde die Swisstopo App auch noch mit Gold in der Kategorie "Functionality" und mit Silber in der Kategorie "Innovation" ausgezeichnet.

Die weiteren Goldgewinner

  • "Business Impact": EM.app
  • "Campaigns": Runtime by Ochsner Sport
  • "Enterprise": Numarics
  • "Conversational UI": Swisscom Voice Assistant
  • "Extended Reality": Remote AR Sales
  • "Functionality": swisstopo
  • "Innovation": SMARTstop
  • "Mobile Web": Digital Experience Platform Flughafen Zurich
  • "User Engagement": Nature Detectives Mania
  • "User Experience & Usability": Benevita
Gemäss 'Netzwoche' holte sich bei der Masterwahl die App des mySwica-Kundenportals am zweitmeisten Stimmen. Die App wurde zusammen von Unic und Apps with love im Auftrag der Swica entwickelt. Auf dem dritten Platz landete demnach die App Remote AR Sales von Feey, umgesetzt durch Bitforge.

Loading

Mehr zum Thema

image

Nachlassende Umsätze für HP, HPE und Dell

Die drei traditionsreichen US-Hardwarehersteller können gerade nicht glänzen.

publiziert am 1.3.2024
image

Interdiscount wird Teil von Euronics International

Die Coop-Tochter verspricht sich von der Partnerschaft ein grösseres internationales Netzwerk.

publiziert am 29.2.2024 1
image

"Dann müssen wir über die Privatisierung von Swisscom reden"

Swisscom will Vodafone Italien für 8 Milliarden Euro übernehmen. Dagegen regt sich Widerstand aus der Politik.

publiziert am 29.2.2024
image

Infoguard wächst stark

Vor allem die Nachfrage nach Cyber-Defence- und Incident-Response-Services tragen zum Umsatzplus bei. Im Ausland hat Infoguard "erfolgreich Fuss gefasst".

publiziert am 29.2.2024