Open-Source-Tools für ITIL-Einführung evaluieren

13. Dezember 2007, 16:47
  • open source
  • linux
  • software
image

Die Einführung von strukturierten IT-Service-Prozessen ist für kleine und mittelgrosse Unternehmen oft keine einfache Sache, hat man doch im Alltagsstress (zu) wenig Zeit, seine eigenen Prozesse neu zu strukturieren.

Die Einführung von strukturierten IT-Service-Prozessen ist für kleine und mittelgrosse Unternehmen oft keine einfache Sache, hat man doch im Alltagsstress (zu) wenig Zeit, seine eigenen Prozesse neu zu strukturieren. Trotzdem können nach ITIL (IT Infrastructure Library) strukturierte Prozesse helfen, Transparenz, Servicequalität und Akzeptanz der IT-Service-Organisation zu verbessern.
Der Einsatz von ITIL-konformen Software-Lösungen kann helfen, doch sind diese für KMU oft recht teuer. Die Linux-Lobby-Gruppe LiSoG hat sich deshalb mit der "Task Force OpenITIL" die Aufgabe gestellt, geplagten IT-Service-Managern bei der Evaluation von ITIL-konformen Open-Source-Lösungen zu helfen. Herausgekommen ist ein 36-seitiges, ebenfalls unter einer OS-Lizenz veröffentlichtes Papier.
Als Kern enthält es einen ausführlichen Fragenkatalog, der die Auswahl eines OS-ITIL-Tools stark vereinfacht. Weiter gibt es eine Marktübersicht von Open-Source Service-Management-Lösungen, die aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt und auch keine detaillierten Bewertungen der Software beinhaltet.
Das Papier, dessen schlaue Einführung auch noch viel zum Verständnis von ITIL beiträgt (auf jeden Fall hat es dem Schreibenden geholfen...) kann man kostenlos von der Webseite unseres Partners LiSoG herunterladen. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Red-Hat-Produkte neu via HPE-Greenlake verfügbar

Auf der Greenlake-Plattform von Hewlett Packard Enterprise (HPE) sind neu diverse Red-Hat-Produkte verfügbar.

publiziert am 28.6.2022
image

Google will "gehärtete" Open-Source-Software vertreiben

Der Cloudriese scheint von der Sorge vieler Unternehmen über die Sicherheit ihrer Software-Lieferkette profitieren zu wollen.

publiziert am 18.5.2022
image

Red Hat bringt neue Edge-Funktionen

An seiner Hausmesse präsentiert der Open-Source-Anbieter die Neuerungen im Portfolio und wird nicht müde zu betonen: "Red Hat bleibt Red Hat!"

publiziert am 11.5.2022
image

Lasst uns die digitale Souveränität nicht verschlafen!

Digitale Souveränität gewinnt an Bedeutung, obwohl der Begriff noch relativ unterschiedlich verstanden wird. Der Gastbeitrag von Matthias Stürmer greift das heiss diskutierte Thema auf und bringt es in Verbindung mit aktuellen Trends und Gesetzgebungen.

publiziert am 9.3.2022