Roman Hohl wird EMC-Verkaufschef für das Enterprise-Segment

30. Januar 2015, 15:38
  • people & jobs
image

Roman Hohl (Foto) wird "Enterprise District Manager" bei EMC Schweiz.

Roman Hohl (Foto) wird "Enterprise District Manager" bei EMC Schweiz. Der 49-jährige stand seit 2012 an der Spitze der EMC-Tochter IIG Schweiz (Information Intelligence Group) und werde nun innerhalb des Verkaufs die Enterprise-Kunden in der Deutschschweiz betreuen, teilt EMC mit. In seiner Position wird er direkt an Managing Director ad interim Christophe Monnin berichten.
Er übernimmt die Aufgaben von Patrik Zurkirchen. Zurkirchen, mit gut 14 Jahren EMC-Zugehörigkeit ein Urgestein des Unternehmens und Mitglied der Schweizer Geschäftsleitung, wird eine bisher noch nicht definierte neue Aufgabe übernehmen, wie Monnin zu inside-channels.ch sagte.
Hohl führte von 2002 bis 2008 als Country Manager über 200 Mitarbeitende bei Verizon. Von 2008 bis 2012 war er Head of Global Sales & Sales Consulting bei Swisscom. Davor arbeitete er in verschiedenen Verkaufs- und Marketingfunktionen für Lotus, Tandem Computer und Parametrics. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Weiterhin kaum Arbeitslose in der ICT

Die Arbeitslosenquote in der Informatik bleibt tief. Fachkräfte sind in allen Wirtschaftsbereichen gefragt und Stellen bleiben teilweise lang unbesetzt.

publiziert am 8.8.2022
image

Bei Xerox Schweiz übernimmt Siham Rakia

Die neue Länderverantwortliche des Printing-Dienstleisters kommt von Microsoft. International wurde der Interimschef bestätigt.

publiziert am 5.8.2022
image

Infoblox hat neuen europäischen Channelchef gefunden

Ashraf Sheet hatte das Unternehmen Anfang Jahr verlassen. Sein Nachfolger Aric Ault will das Geschäft über den Channel weiter ausbauen.

publiziert am 5.8.2022
image

Five-Gründer Ulrich Tschanz reicht CEO-Posten weiter

Five Informatik wird ab nächstem Jahr von Oliver Lyoth geführt. Er kommt von T-Systems Schweiz.

publiziert am 5.8.2022