Skype sagt "Aexgüsi" und verschenkt was

24. August 2007 um 13:42
  • telco
image

Abonnenten der kostenpflichtigen Dienste des Internet-Telefonie-Anbieters Skype, bekommen je eine Woche der Bezahl-Abos wie "SkypePro" gutgeschrieben.

Abonnenten der kostenpflichtigen Dienste des Internet-Telefonie-Anbieters Skype, bekommen je eine Woche der Bezahl-Abos wie "SkypePro" gutgeschrieben. Dies als Entschädigung für den Ausfall des Skype-Netzwerks Ende letzte Woche.
Die Entschädigung ist aber nicht wirklich riesig. SkypePro kostet beispielsweise 2 Euro pro Monat, eine Woche ist also 50 Eurocents wert.
Skype konnte seine Dienstleistungen letzte Woche während etwa eineinhalb Tagen nicht aufrecht erhalten und lieferte während des Auffalls und danach ziemlich missverständliche Erklärungen. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

"Dann müssen wir über die Privatisierung von Swisscom reden"

Swisscom will Vodafone Italien für 8 Milliarden Euro übernehmen. Dagegen regt sich Widerstand aus der Politik.

publiziert am 29.2.2024
image

Swisscom will Vodafone Italien für 8 Milliarden Euro übernehmen

Der Telco will das Unternehmen nach dem Abschluss der Transaktion mit seiner heutigen Tochter Fastweb fusionieren. Noch ist aber nichts unterschrieben.

publiziert am 28.2.2024 1
image

Swisscom verklagt Sunrise auf 90 Millionen Franken Schadenersatz

UPC hatte erklärt, für sein Mobile-Angebot zu Swisscom zu wechseln, was mit der Übernahme von Sunrise aber hinfällig wurde. Swisscom macht deshalb eine Vertragsverletzung geltend.

publiziert am 21.2.2024
image

Bundesrat will bei Strommangel gewisse Webseiten sperren

Es geht vor allem um Medien-Sites, die viel Traffic verursachen.

publiziert am 21.2.2024 1